1.FC Magdeburg: Neue Spieler nur bei Verkäufen

Novy ein Transfer-Kandidat

Lukas Novy vom 1.FC Magdeburg

Ohne Perspektive? Lukas Novy ist ein Verkaufskandidat beim 1. FC Magdeburg. ©Imago

In den vergangenen Tagen wurde beim 1.FC Magdeburg über neue Spieler spekuliert, weilten doch zwei Akteure im Probetraining. Nachdem die Verantwortlichen aber keinen Bedarf sahen, Yannik Cortie und Jose Manuel Casado zu verpflichten, äußerte sich Sportchef Mario Kallnik nun zur Personalpolitik. Gegenüber bild.de machte Kalinik deutlich, dass man „bis zum Saisonende mit einem 25er Kader weiterarbeiten“ wolle. Neuzugänge sind damit nur realisierbar, wenn aus dem aktuellen Kader Spieler Platz machen.

Ich habe mit seinem Berater bereits im Sommer diese Option geprüft. (Kallnik über Novy)

Die Bild brachte Lukas Novy als Kandidaten ins Gespräch, den Kallnik auch indirekt als Option für einen Transfer bestätigte: „Die Situation ist bekannt, ich habe mit seinem Berater bereits im Sommer diese Option geprüft.„. Fraglich bleibt jedoch, ob sich ein Abnehmer für den seit Monaten verletzten Tschechen findet. Der bisher erst auf 7 Spielminuten gekommene Julius Düker ist nach Liga-Drei.de-Informationen indes kein Kandidat für einen Wechsel. Dem talentierten Neuzugang aus Braunschweig soll Zeit gegeben werden.