FSV Zwickau: Benefizspiel mit gutem Vorlauf

Dynamo kreiert Fanschal & Fanshirt

Benefizspiel zwischen Dresden und Zwickau.

Dynamische Unterstützung. Dresden bietet fürs Benefizspiel gegen Zwickau Shirt & Schal. ©Dynamo Dresden/Steffen Kuttner

Sportlich befinden sich die Schwäne derzeit auf dem Vormarsch und legten sich dank vier Siege aus den vergangenen fünf Ligapartien ein kleines Punktepolster im Abstiegskampf zu, wirtschaftlich steht der Aufsteiger jedoch weiterhin vor Herausforderungen. Um eine Liquiditätslücke zu schließen, wurde bereits im Januar ein Benefizspiel gegen die SG Dynamo Dresden beschlossen.

Zwickau erhält Einnahmen

Der Zweitligist, seit einigen Jahren Kooperationspartner der Zwickauer im Nachwuchsbereich, tritt in der Länderspielpause am 26.03.2017 in Zwickau an und verzichtet dabei auf Antrittsgeld sowie Zuschauereinnahmen. Zudem hat die SGD ein eigenen Fanschal sowie ein Fanshirt mit beiden Logos kreiert, das für jeweils 15€ erhältlich ist. Unter dem Motto „Freunde helfen Freunden“ kommen alle Einnahmen dem FSV zu Gute, der dadurch seine finanziellen Defizite weiter minimieren will. 

Wir wünschen uns zum Benefizspiel ein echtes Fußballfest unter Freunden (...). (Ralf Minge)

„Wir wünschen uns zum Benefizspiel ein echtes Fußballfest unter Freunden, eine unvergessliche Atmospähre im Stadion und natürlich ein volles Haus in Zwickau“, bewertet Dynamos Geschäftsführer Sport, Ralf Minge, laut einer Pressemitteilung die vereinbarte Aktion. Das Benefizspiel findet bislang großen Anklang unter den FSV-Fans, 6.000 Tickets konnten bereits abgesetzt werden.

Gewinnt Zwickau in Regensburg? Jetzt wetten!