Hallescher FC: Bald weitere Vertragsgespräche

Verantwortliche wollen Fokus aufs Sportliche richten

Rico Schmitt Trainer vom Halleschen FC

Will den Fokus aufs Sportliche richten. Rico Schmitt hoff, dass die Vertragsgespräche bald abgeschlossen sind. ©Imago

Bei Keeper Fabian Bredlow wartet der HFC von Seiten des Spielers auf ein Signal, ob er sich ein Verbleib vorstellen kann oder nicht. Neben Bredlows Kontrakt laufen noch sieben weitere Verträge im Juni 2017 aus. Trainer Rico Schmitt will, dass Verein und Akteure schnell Klarheit über ihre Zukunft haben, um sich dann besser auf die sportlichen Aufgaben konzentrieren zu können. In der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 28.01.2017) sagt Schmitt :„Mein Wunsch ist, dass alle bald wissen, woran sie sind. Wir wollen damit auch eine Botschaft senden.“

Wallenborn vor dem Abschied?

Wie die Zeitung weiter schreibt, soll es zeitnah Gespräche mit Florian Brügmann, Doran Diring und Sascha Pfeffer geben. Alle drei sollen ein Angebot zur Verlängerung erhalten. Von Pfeffer gab es bereits Signale, dass er bleiben will. Auch beim lange verletzten Diring soll der HFC gute Karten haben. Ergänzungsspieler Andre Wallenborn muss sich indes mit einem Abschied beschäftigen, dass Halle ihn – auch perspektivisch für die 2.Liga – behalten will, ist eher unwahrscheinlich.

Steigt der HFC auf? Jetzt wetten!