Hansa Rostock: Interesse an Gary Noel

Lübecker traf 14-mal in Regionalliga

Gary Noel vom VfB Lübeck

Springt er eine Klasse höher? Lübecks Gary Noel soll bei Hansa Rostock im Gespräch sein. ©Imago/objectivo

Mit Zlatan Alomerovic stellt sich aktuell ein Torhüter beim FC Hansa Rostock vor. Auch für andere Mannschaftsteile suchen die Verantwortlichen Verstärkungen. Nach Liga-Drei.de-Informationen soll sich der FCH für Gary Noel vom VfB Lübeck interessieren. Der 27-jährige Angreifer ist aktueller Nationalspieler Mauritius‘ und gehört zu den torgefährlichsten Akteuren der Regionalliga Nord. Noel kam erst im vergangenen Sommer zum ehemaligen Zweitligisten, für den er in 29 Spielen 14-mal traf.

Bis 2018 in Lübeck unter Vertrag

Beim VfB steht Noel, der vor seinem Engagement in Deutschland lange Zeit in Österreich kickte, allerdings noch bis 2018 unter Vertrag. Die Lübecker sind dem Vernehmen nach auch nicht gewillt, ihren Top-Stürmer abzugeben, wollen sie doch in der kommenden Saison oben angreifen. Ob sich die Haltung bei einem attraktiven Angebot von Hansa ändert, ist offen. Für einen Schnäppchenpreis ist Noel sicher nicht zu haben.

Gewinnt Hansa gegen Erfurt? Jetzt wetten!