Hansa Rostock: Mehrere Interessenten für Andrist

Schweizer nach der Saison ablösefrei

Stephan Andrist von Hansa Rostock

Unverzichtbar beim FC Hansa. Stephan Andrists Leistungen haben sich auch bei anderen Vereinen rumgesprochen. ©Imago

Mit 21 Punkten aus 14 Spielen läuft es für den FC Hansa Rostock bisher besser als vor der Saison erwartet. Doch der aktuelle Erfolg weckt auch Begehrlichkeiten. Bei zahlreichen Stammspielern enden im Sommer 2017 die Verträge. Verlängerungen konnte die Führungsspitze der Kogge bislang nicht vollziehen.

Auch der Kontrakt von Stephan Andrist läuft zum 30. Juni 2017 aus. Der Schweizer, der 2015 ablösefrei aus Aarau an die Ostsee wechselte, war in seiner Premieren-Saison an zehn Treffern direkt beteiligt und liegt aktuell bei sieben Scorer-Punkten.

Noch keine Gespräche über Verlängerung

Nach Liga-Drei.de-Informationen haben mehrere Vereine den torgefährlichen Flügelspieler im Visier, der auf beiden Außenbahnen agieren kann. Über eine Vertragsverlängerung soll Hansa mit Andrist bisher noch nicht gesprochen haben. Die Zeit eilt, ab dem 01.01.2017 dürfen schließlich interessierte Klubs den Spieler ohne vorherige Information der Rostocker kontaktieren.