Hansa Rostock: Nachwuchs-Keeper Puls bleibt länger

Kapitän der B-Jugend erhält Fördervertrag bis 2019

Der F.C. Hansa Rostock stellt die Weichen für die Zukunft: Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird das Torhüter-Talent Philipp Puls mit einem Fördervertrag über zwei Jahre ausgestattet. Der 16-Jährige steht aktuell für die B-Jugend der Kogge in der Bundesliga Nord/Nordost zwischen den Pfosten und ist der Kapitän seiner Mannschaft.

Philipp gehört zu unseren vielversprechenden Perspektivspielern. (René Schneider)

Sportvorstand René Schneider freute sich über die Vertragsverlängerung mit Puls: „Philipp gehört durch seine konstant starken Leistung zu unseren vielversprechenden Perspektivspielern und trainiert bereits regelmäßig in der ersten Mannschaft mit. Sein Talent ist auch anderen Vereinen aus der Bundesliga nicht verborgen geblieben.“ 

Aktuell keine guten Statistiken

Philipp Puls spielt bereits seit vier Jahren für die Ostseestädter. In dieser Saison läuft es für ihn allerdings noch nicht so rund: Zwar spielte er in der B-Junioren Bundesliga schon 4-mal zu Null, allerdings musste er in seinen bisherigen 15 Einsätzen auch schon 43-mal hinter sich greifen. Dieses alleine am Nachwuchs-Keeper festzumachen, wäre aber sicherlich falsch. Schließlich hatte der 16-Jährige mit starken Leistungen in der Vorsaison einen nicht unerheblichen Anteil am Aufstieg von Rostocks B-Jugend.

Holt Hansa drei Punkte in Großaspach? Jetzt wetten!