Hansa Rostock: Nadeau vor Unterschrift?

Innenverteidiger hat überzeugt

Joshua Nadeau von Hansa Rostock

Hat überzeugt. Joshua Nadeau (l.) darf sich große Hoffnungen auf einen Vertrag bei Hansa machen. ©Imago

Mit Christopher Quiring hat Hansa Rostock Ende vergangener Woche den ersten Neuzugang vermeldet, nun soll zeitnah der Nächste folgen. Wie der kicker (Heft 6, vom 16.01.2017) berichtet, hat der seit einigen Tagen im Probetraing weilende Innenverteidiger Joshua Nadeau die Verantwortlichen überzeugt. Trainer Christian Brand attestierte dem Franzosen im Testspiel gegen Nordsjaelland eine starke Leistung: „Er ist sehr athletisch und schnell, hat einen guten Charakter und traut sich was zu.“

Yesil kommt definitiv nicht

Mit seinen Qualitäten könnte Nadeau eine wertvolle Alternative fürs Abwehrzentrum sein, zumal die Zukunft der Innenverteidiger Henn, Hoffmann und Kofler noch nicht geklärt ist. Die weiteren Testspiel Michael Siegfried und Robert Schick haben Hansa indes wieder verlassen, eine Verpflichtung soll aktuell kein Thema sein. Hinter den Kulissen arbeiten die Verantwortlichen um Rene Schneider zudem daran, noch weitere Testspieler einzuladen. Konkrete Namen wurden bislang allerdings nicht genannt.

Der im Rostocker Umfeld immer wieder gehandelte Stürmer Samed Yesil, der im Herbst zum Probetraining weilte, wird indes keine Option. Yesil schloss sich am Wochenende dem griechischen Erstligisten Panionios Athen an.

Steigt Hansa auf? Jetzt wetten!