Hansa Rostock: Väyrynen im Anflug?

Kogge sucht noch nach einem neuen Stürmer

Tim Väyrynen könnte an die Ostsee wechseln.

Tauscht Tim Väyrynen (l.) das Trikot von Dynamo Dresden bald gegen das von Hansa Rostock? ©Imago

Nach dem gestrigen Testspiel des F.C. Hansa Rostock könnte man meinen, dass die Ostseestädter überhaupt nicht mehr nach neuen Stürmern Ausschau halten müssten. Der Gegner war zwar nur der Verbandsligist Güstrower SC, dennoch war vor allem die Leistung von Melvin Platje ziemlich beeindruckend: Der Holländer traf beim 9:0-Sieg gleich 5-mal. Auch die weiteren Angreifer Marcel Ziemer (zwei Tore) und Soufian Benyamina waren erfolgreich.

Wir brauchen mehr Qualität im Kader. (Christian Brand)

Aber klar: In der 3. Liga warten andere Gegner auf die Kogge. Deshalb möchte Trainer Christian Brand seinen Kader gerne um einen weiteren Stürmer ergänzen. In der Bild sagte der Chef-Coach: „Wir wollen den nächsten Schritt gehen. Dafür brauchen wir mehr Qualität im Kader.“ Nachdem sich der lange gehandelte Samid Yesil für einen Wechsel nach Griechenland entschied, könnte laut Bild jetzt Dynamo Dresdens Tim Väyrynen in den Rostocker Fokus rücken.

In Dresden ohne Chance

Väyrynen wäre wohl zunächst einmal ablösefrei zu haben, lediglich bei einem Aufstieg der Kogge oder bei einem Weiterverkauf des Stürmers könnte ein wenig Geld fällig werden. In Dresden jedenfalls hat der finnische Nationalspieler keine realistische Chance auf viele Einsätze – in der Hinrunde der 2. Bundesliga reichte es für den 23-Jährigen nur zu insgesamt drei Minuten Spielzeit. Ein Wechsel an die Ostsee würde für ihn also durchaus Sinn machen.

Steigt Hansa noch auf? Jetzt wetten!