Holstein Kiel: Revanche gegen den VfB Lübeck?

KSV-Trainer Anfang ruft zur Vorsicht an der Bande auf

Rafal Czichos im Clinch mit Jan-Andre Sievers.

Beim Hallenmasters im Vorjahr gab es richtig Zoff zwischen den alten Rivalen aus Kiel und Lübeck. ©Imago

In Schleswig-Holstein ist es das große Highlight der Hallensaison: Das 19. SHFV-Hallenmasters steigt an diesem Samstag (ab 17.45 Uhr) in der Kieler Sparkassen-Arena. Das Los bescherte den Zuschauern dabei schon in der Vorrunde ein hochemotionales Duell, denn der Drittligist Holstein Kiel trifft in Gruppe A auf den alten Rivalen vom VfB Lübeck, der heute in der Regionalliga Nord zu Hause ist.

Das Prestigedenken muss in gesunden Maßen bleiben. (Markus Anfang)

Im vergangenen Jahr schalteten die Männer aus der Hansestadt die „Störche“ im Halbfinale aus (5:3 im Neunmeterschießen). Dabei kam es kurz vor Schluss nach einem Foul zu einer Rudelbildung, infolge derer Holsteins Mike Kegel die Rote Karte sah. Nun sinnt die KSV bereits in der Vorrunde auf Revanche – allerdings fordert Kiels Trainer Markus Anfang von allen Beteiligten ein gewisses Maß an Vernunft, vor allem an der Bande: „Das Prestigedenken muss in gesunden Maßen bleiben“, so Anfang in den Kieler Nachrichten.

U23-Akteure dabei

Anfang hat bereits einen vorläufigen Kader für das Hallenmasters nominiert, doch endgültig steht für ihn noch nicht fest, wer am Samstag auf dem Kunstrasen in der Kieler Arena dabei sein wird. Sicher sei nur, dass einige Spieler aus der U23 der „Störche“ auflaufen werden. Neben Lübeck bekommt es Holstein in der Vorrunde auch noch mit den beiden SH-Ligisten TSV Schilksee und VfR Neumünster zu tun. In der anderen Gruppe spielen die Regionalligisten ETSV Weiche und SV Eichede sowie Flensburg 08 und Eutin 08 aus der SH-Liga.

Nach dem Masters geht es für die Männer von der Förde dann natürlich wieder nach draußen. In der Vorbereitung auf die am 28. Januar startende Rückrunde stehen noch zwei Testspiele auf dem Programm: Am 19. Januar gegen SönderjyskE aus Dänemark und am 21. Januar gegen den ETSV Weiche. Der Anstoß erfolgt jeweils um 14 Uhr.

Steigt Holstein Kiel in die 2. Liga auf? Jetzt wetten!