MSV Duisburg: Andrist doch kein Thema?

Grlic dementiert Interesse am Schweizer

Stephan Andrist von Hansa Rostock

Kein Thema beim MSV. Die Gerüchte um einen Wechsel von Stephan Andrist haben sich zerschlagen. ©Imago/PMK

Trotz der 1:2-Niederlage in Aalen sollte der Wiederaufstieg für den MSV Duisburg nur Formsache sein. Bereits am Samstag könnten die Meidericher ihre Rückkehr in Liga zwei feiern – ein eigener Sieg sowie Magdeburger Punktverlust gegen Frankfurt vorausgesetzt. Hinter den Kulissen laufen bereits die Planungen für die kommende Saison. Nach Informationen der Rostocker Ostsee-Zeitung soll Interesse an Hansas Top-Torschützen Stephan Andrist bestehen.

Elf Tore für Hansa

Der 29-jährige Schweizer ist einer der Lichtblicke beim FC Hansa und konnte sich bereits elfmal in die Torjäger-Liste eintragen. Obwohl sein Kontrakt in Rostock ausläuft, sollen bislang noch keine konkreten Gespräche über eine Verlängerung stattgefunden haben. Dass andere Vereine auf ihn aufmerksam werden, überrascht daher kaum. MSV-Sportchef Ivica Grlic dementierte in der Bild-Zeitung indes das Interesse „Er ist kein Thema“. 

Steigt der MSV auf? Jetzt wetten!