SC Paderborn 07: Kommt Markus Krösche zurück?

Finke will Ex-Spieler als Sport-Manager holen

Markus Krösche im Trikot des SC Paderborn 07.

372 Pflichtspiele für den SC Paderborn 07: Kehrt Markus Krösche nun als Sport-Manager zurück? ©Imago

13 Jahre spielte Markus Krösche während seiner aktiven Karriere für den SC Paderborn 07. Geht es nach Präsident Wilfried Finke, dann wird der 36-Jährige bald wieder nach Ostwestfalen ziehen: Laut Bild will Finke den Ex-Spieler, der momentan als Co-Trainer des ehemaligen SCP-Coaches Roger Schmidt in Leverkusen tätig ist, als Sport-Manager holen!

Eigentlich wollte ich gar kein Trainer werden. (Markus Krösche)

Für welche Aufgaben genau, ist angesichts der Bezeichnung „Sport-Manager“ noch nicht so ganz klar. Offensichtlich soll Krösche eine Mischung aus Sportdirektor und Manager werden. Und wenn man einer früheren Aussage Krösches glauben darf, dann stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht: „Eigentlich wollte ich gar kein Trainer werden. Ich habe BWL studiert und wollte ins Management…“

Krösche nur Ersatz-Kandidat

Zu den Gerüchten um eine mögliche Rückkehr nach Paderborn hat sich der 36-Jährige, der in seiner aktiven Laufbahn insgesamt 372 Pflichtspiele für den SCP bestritt, noch nicht geäußert. Es sieht allerdings wohl so aus, als wäre Krösche nur die 1B-Lösung der Ostwestfalen: Ursprünglich sollte Stephan Beutel für diesen Posten verpflichtet werden, doch der erhielt von seinem Klub Chemnitzer FC keine Freigabe.