SC Paderborn 07: U19-Nationalspieler kommt aus Leverkusen

Talent für die Innenverteidigung verpflichtet

Lukas Boeder, neuer Innenverteidiger in Paderborn.

Lukas Boeder wird in der Rückrunde für den SC Paderborn 07 auflaufen. ©Imago

Der SC Paderborn 07 hat zum vierten Mal in diesem Winter auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie der Verein am Montagnachmittag in einer offiziellen Pressemitteilung bestätigte, wird Lukas Boeder bis zum 30. Juni vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ausgeliehen. Das 19-Jährige Abwehr-Talent durchlief bereits mehrere Junioren-Nationalmannschaften des DFB.

Lukas wird unseren Kader in der Defensive gezielt verstärken. (Stefan Emmerling)

Boeder stand in dieser Saison 3-mal im Bundesliga-Kader der „Werkself“, kam aber bislang nicht zum Einsatz. Dafür machte er mit starken Leistungen in der UEFA Youth League auf sich aufmerksam. Paderborns Cheftrainer Stefan Emmerling freut sich auf den Neuzugang, der beim SCP Spielpraxis sammeln soll: „Lukas verfügt über viel Potenzial und wird unseren Kader in der Defensive gezielt verstärken. Durch seine Verpflichtung sehen wir uns im Abwehrverbund für die Rückrunde der Saison 2016/2017 noch besser aufgestellt.“

Gewinnt Paderborn am Samstag gegen Duisburg? Jetzt wetten!