SV Wehen Wiesbaden: Dominik Nothnagel verpflichtet

Abwehrspieler unterschreibt bis 2018

Dominik Nothnagel von den Würzburger Kickers

Drittliga-erfahren. Dominik Nothnagel soll künftig die Abwehr beim SV Wehen Wiesbaden stabilisieren. ©Imago

Verstärkung für den SV Wehen Wiesbaden. Wie der Verein am Dienstagmittag mitteilt, wechselt Dominik Nothnagel mit sofortiger Wirkung vom Zweitligisten Würzburger Kickers in die hessische Landeshauptstadt. Nach dem Aufstieg mit den Mainfranken zählte der 22-jährige Nothnagel bei den Kickers nicht mehr zu ersten Wahl und bat den Verein um die vorzeitige Auflösung seines bis Sommer 2017 geltenden Vertrags.

Für uns war klar, dass wir ihm seinen sportlichen Weg nicht verbauen wollen. (Bernd Hollerbach)

Dem kamen die Verantwortlichen nach, wie Trainer Bernd Hollerbach in einer Pressemitteilung der Würzburger erklärte: „Dominik war von Beginn an des Würzburger Profifußball-Projektes mit dabei und hat seinen Teil dazu beigetragen, dass die Kickers binnen zwei Jahren den Sprung von der Regionalliga in die Zweite Bundesliga geschafft haben. […] Für uns war klar, dass wir ihm seinen weiteren sportlichen Weg nicht verbauen wollen und haben deshalb der Vertragsauflösung zugestimmt.“

In Wehen Wiesbaden empfängt man den den gebürtigen Stuttgarter mit offenen Armen. „Dominik ist beidfüßig und zweikampfstark. Er verfügt über eine sehr gute Technik, eine gute Grundschnelligkeit und gutes Defensivverhalten“, zeigte sich Trainer Torsten Fröhling erfreut über die Verpflichtung des flexiblen Abwehrspieler.

Startet der SVWW nach der Winterpause mit einem Sieg? Jetzt wetten!