SV Wehen Wiesbaden: Kein Risiko bei Steven Ruprecht

Innenverteidiger soll in Münster wieder mitwirken

Vor dem Spiel bei Werder Bremen II gab es im Wiesbadener Lager noch leise Hoffnung, dass Innenverteidiger Steven Ruprecht nach seinem Muskelfaserriss die Reise an die Weser doch mit antreten könnte. Letztlich entschied sich Trainer Thorsten Fröhling aber dagegen und ersetzte Ruprecht durch Niklas Dams, der eine ordentliche Partie ablieferte. Am Mittwoch steht für den SVWW bereits die nächste Aufgabe auf dem Programm.

Mit B-Elf im Landespokal?

Im Landespokal ist die Fröhling-Elf beim Verbandsligisten Waldgirmes zu Gast, den der Favorit zwar nicht unterschätzen, dennoch dem einen oder anderen zuletzt weniger berücksichtigen Akteur mehr Spielpraxis geben will. Bei Steven Ruprecht dürfte die komplette Genesung im Mittelpunkt stehen, sodass ein Einsatz als unwahrscheinlich gilt und er im Vollbesitz seiner Kräfte im nächsten Liga-Spiel am 15. Oktober in Münster wieder mitwirken kann.