SV Wehen Wiesbaden: Pezzoni bleibt

28-Jähriger verlängert bis 2018

Kevin Pezzoni, Spieler vom SV Wehen Wiesbaden.

Kevin Pezzoni bleibt ein weiteres Jahr beim SVWW. ©Imago

Manuel Schäffler machte unter der Woche den Anfang, nun folgt ihm Kevin Pezzoni. Der 28-Jährige, der seit 2015 für den SV Wehen Wiesbaden aktiv ist, verlängerte seinen auslaufenden Vertrag nach Vereinsangaben um ein weiteres Jahr. Pezzoni stand seit seinem Wechsel in 65 Drittliga-Spielen für den SVWW auf dem Feld.

„Kevin ist ein Gesicht der Mannschaft und auch so etwas wie ein Sinnbild für unsere Entwicklung der letzten Monate. [..] Kevin ist sehr wichtig für uns“, zeigt sich SVWW-Trainer Rüdiger Rehm erfreut über den Verbleib des Mittelfeldspielers.

Kevin ist ein Gesicht der Mannschaft. (Rüdiger Rehm)

Pezzoni sieht die Verlängerung in Wehen als richtigen Schritt an: „Wir haben gemeinsam hier etwas Gutes aufgebaut, nächste Saison spielen wir im DFB-Pokal. Diesen Weg möchte ich weiter aktiv mitgestalten.“ Die Wehener setzten sich im Finale des Landespokal im Elfmeterschießen gegen Rot-Weiß Hadamar durch.

Wo landet der SVWW in der nächsten Saison? Jetzt wetten!