VfL Osnabrück: Tigges denkt nur an den Pokal

Youngster will erstmal nicht über den Aufstieg reden

Steffen Tigges, Nachwuchshoffnung des VfL Osnabrück.

Steffen Tigges hat in dieser Saison bisher 11 Spiele in der 3. Liga absolviert. ©Imago

Für den VfL Osnabrück liefen die vergangenen drei Spiele nicht so wie gewünscht. Zunächst gab es die Niederlagen in Großaspach (0:1) und gegen Halle (1:2), am Ostersonntag mussten sich die Niedersachsen dann mit einem 1:1-Unentschieden beim FSV Frankfurt zufrieden geben. Dank der Patzer einiger Konkurrenten haben die „Lila-Weißen“ aber nach wie vor Hoffnung auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nur drei Punkte.

Wir wollen den Einzug in den DFB-Pokal schaffen. (Steffen Tigges)

Steffen Tigges will sich aber erst einmal nicht großartig mit dem Restprogramm in der der 3. Liga auseinandersetzen. Der 18-Jährige sagte gegenüber Liga-Drei.de: „Wir versuchen natürlich, die letzten fünf Spiele so positiv wie möglich zu gestalten und hoffen, dass es für möglichst weit oben reicht. Das wichtigste Spiel ist aber Mittwoch das Halbfinale im NFV-Pokal gegen Arminia Hannover, da wollen wir den Einzug in den DFB-Pokal schaffen.“

Push für den Endspurt?

Ein Sieg gegen den Oberligisten aus der niedersächsischen Landeshauptstadt wäre für Osnabrück extrem wichtig. Dann müssten sich die Hasestädter nicht darauf verlassen, in der Liga Platz vier zu erreichen, der ebenfalls für die Teilnahme am DFB-Pokal berechtigen würde. Zudem könnte ein Erfolg gegen Hannover noch einmal Kräfte für den Saisonendspurt freisetzen.

Natürlich hoffe ich, dass ich für die EM nominiert werde. (Steffen Tigges)

Steffen Tigges dürfte aktuell ohnehin nur so vor Selbstvertrauen sprühen, schließlich feierte der Youngster am Ostermontag sein Debüt in der U19-Nationalmannschaft. Beim 3:1-Sieg gegen Dänemark wurde Tigges in der zweiten Halbzeit eingewechselt und bereitete direkt einen Treffer vor. Nun möchte er gerne bei der EM im Sommer dabei sein: „Ich glaube, dass ich ganz gute Eindrücke hinterlassen habe. Natürlich hoffe ich jetzt auch, dass ich für die EM nominiert werde. Aber da schauen wir weiter, wenn es soweit ist.“ Erst einmal zählt nur der Pokal.

Gewinnt der VfL am Samstag gegen Aalen? Jetzt wetten!