VfL Osnabrück: Was wird aus Wriedt?

Mehrere Zweitligisten interessiert

kwasi-okyere-wriedt-osnabrueck-10-04-17-osnapix-imago27321417h.jpg

Geht’s weiter nach oben? Kwasi Okyere Wriedt soll bei mehreren Zweitligisten auf dem Zettel stehen. ©Imago/osnapix

Seit dem Wochenende steht auch rechnerisch fest, dass der VfL Osnabrück im Aufstiegskampf keine Rolle mehr spielen wird. Da die Qualifikation für den DFB-Pokal bereits über den Landespokal erfolgt ist, hat das ausstehende Match gegen den SC Paderborn sportlich keine Bedeutung mehr, wenngleich die Elf von Joe Enochs sich keine Wettbewerbsverzerrung gegen die abstiegsbedrohten Ostwestfalen vorwerfen lassen will. Hinter den Kulissen wird derweil am Kader für die kommende Saison gearbeitet.

Interesse aus der 2.Bundesliga

Neben der Suche nach adäquaten Neuverpflichtungen geht es für die Verantwortlichen um Lothar Gans vor allem darum, die Leistungsträger weiter in der Hasestadt zu halten. Der von Hertha ausgeliehene Keeper Marius Gersbeck scheint in Berlin keine Perspektive mehr zu haben, nachdem die Hauptstädter zuletzt mit Ersatzmann Kraft verlängerten. Gersbeck kann sich nach eigenen Angaben einen Verbleib bei den Lila-Weißen vorstellen, dürfte aber auch im Visier höherklassiger Vereine sein.

Das gleiche gilt für „Otschi“ Wriedt. Osnabrücks Top-Torjäger steht zwar noch bis 2018 an der Bremer Brücke unter Vertrag, soll aber nach Liga-Drei.de-Informationen aktuell das Interesse mehrerer Zweitligisten geweckt haben. 

Osnabrück mit Chancen

Ob es auch zu einem Wechsel von Wriedt, der erst im vergangenen Jahr aus Lüneburg zum VfL kam und in seiner ersten Drittliga-Saison bislang an 20 Toren (12 Treffer, 8 Vorlagen) beteiligt war, ist allerdings offen. Zum einen fühlt sich der 22-Jährige in Osnabrück pudelwohl, zum anderen haben die Lila-Weißen das Heft des Handelns in der Hand und müssten bei einem Angebot abwägen, ob sie einen Transfer Wriedts sportlich kompensieren können – wenngleich eine ordentliche Ablösesumme zu erwarten ist.

Gewinnt Osnabrück gegen Paderborn? Jetzt wetten!