VfR Aalen: Bernhardt pariert bis 2021

Auslaufender Vertrag um vier Jahre verlängert

Daniel Bernhardt in Aktion.

Hütet den VfR-Kasten für vier weitere Jahre. Daniel Bernhardt ©Imago

Daniel Bernhardt bleibt dem VfR auch zukünftig erhalten. Wie der Verein nun mitteilte, verlängerte der 31-jährige Schlussmann zwei Tage vor dem Gastspiel in Münster (hier geht’s zum Vorbericht) seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um vier weitere Jahre. Seit 2009 ist Bernhardt bereits in Aalen aktiv, nun wurde die Zusammenarbeit bis 2021 verlängert.

Verlängerung trotz ungewisser Zukunft

„Daniel verkörpert den VfR Aalen wie kein anderer Spieler in unserem Kader. Er ist für uns nicht nur sportlich, sondern auch als Identifikationsfigur eine ganz entscheidende Größe“, zeigt sich VfR-Geschäftsführer Markus Thiele sehr angetan vom Stammkeeper.

Er ist für uns nicht nur sportlich, sondern auch als Identifikationsfigur eine ganz entscheidende Größe. (VfR-Geschäftsführer Markus Thiele)

Der gebürtige Karlsruher verlängert in einer Situation beim VfR, in der die Zukunft aufgrund des offenen Insolvenzantrags noch nicht gesichert ist, was Thiele sehr honoriert: „Dass er seinen Vertrag in der sportlich momentan noch unsicheren Situation um vier Jahre verlängert, ist ein Vertrauensbeweis, den man gar nicht hoch genug würdigen kann.“

Gewinnt Aalen in Münster? Jetzt wetten!