VfR Aalen: Marcel Bär kommt ablösefrei

24-Jähriger unterschreibt für drei Jahre

marcel-baer-zwickau-17-11-16-imago-25950929h

Wechsel zum VfR Aalen. Marcel Bär bleibt in der 3. Liga. ©Imago

Marcel Bär bleibt der 3. Liga erhalten. Zwei Wochen, nachdem bekannt wurde, dass sein auslaufender Kontrakt beim FSV Zwickau nicht verlängert wird, hat der 24-Jährige einen neuen Verein gefunden. Nach Informationen von Liga-Drei.de hat Bär bereits in der vergangenen Woche einen Drei-Jahres-Vertrag auf der Ostalb unterschrieben. In seinem ersten Drittliga-Jahr wusste der schnelle Offensiv-Spieler vor allem in der Hinrunde zu überzeugen und feierte sein persönliches Highlight mit dem ersten Tor im neuen Zwickauer Stadion.

Großes Entwicklungspotential

Im selben Spiel – gegen Jahn Regensburg – gelangen dem früheren Jenaer noch zwei weitere Treffer. Obwohl es in der Rückserie für Bär persönlich nicht mehr so gut lief und Trainer Torsten Ziegner ihm fast nur noch Kurzeinsätze gewährte, sind die Verantwortlichen von Aalen vom gebürtigen Gifhorner absolut überzeugt und sehen bei ihm großes Entwicklungspotential. Bär, der mehrere Anfragen vorliegen hatte, soll bein VfR für mehr Dynamik sorgen

Steigt Aalen 2018 auf? Jetzt wetten!