VfR Aalen: Martin Toshev kommt zur Leihe

Der Bulgare soll bis Saisonende die Offensive verstärken

Martin Toshev liegt quer in der Luft.

Martin Toshev geht bis Saisonende für den VfR Aalen auf Torejagd. ©Imago

Schon zum dritten Mal in diesem Winter ist der VfR Aalen auf dem Transfermarkt aktiv geworden: Wie der Verein auf seiner offiziellen Homepage mitteilte, wird Martin Toshev in der Rückrunde für das Team aus Baden-Württemberg stürmen. Der Bulgare kommt auf Leihbasis bis Saisonende vom Zweitligisten Erzgebirge Aue. Toshev war erst im Sommer zu den „Veilchen“ gewechselt, dort in der Hinrunde aber nur 4-mal eingesetzt worden (insgesamt lediglich 38 Spielminuten).

Wir gewinnen einen typischen Mittelstürmer hinzu. (VfR-Geschäftsführer Markus Thiele)

Nun will er in Aalen Spielpraxis sammeln. VfR-Geschäftsführer Markus Thiele ist sich sicher, einen guten Griff getan zu haben: „Mit Martin Toshev gewinnen wir einen typischen Mittelstürmer hinzu, der über ein starkes Kopfballspiel und gute Qualitäten im Zentrum verfügt.“ Der 26-Jährige Angreifer könnte schon beim Rückrunden-Auftakt gegen Wehen Wiesbaden am Samstag zum Einsatz kommen.

Gewinnt Aalen am Samstag gegen den SVWW? Jetzt wetten!