VfR Aalen: Verlässt Oguzhan Kefkir den Verein?

Noch keine Interessenten

Oguzhan Kefkir vom VfR Aalen

Nie mehr im Aalen-Trikot? Oguzhan Kefkir (r.) könnte den Verein im Winter verlassen. ©Imago

Nur siebenmal durfte Oguzhan Kefkir in der 3. Liga bislang das Trikot vom VfR Aalen tragen. Nachdem der Flügelspieler erst im Sommer von Borussia Dortmund II an die Ostalb wechselte, scheint eine Trennung im Winter wahrscheinlich. Auch wenn Kefkir-Berater Toni Kierakowitz gegenüber Liga-Drei.de erklärt: „Wir müssen da jetzt nochmal ein Gespräch abwarten. Im Moment gibt es keine richtige Tendenz: Zu 50% bleibt Oguzhan in Aalen, zu 50% wird er gehen.“

Irgendwo passt die Chemie zwischen Oguzhan und Peter Vollmann nicht (Kefkir-Berater Kierakowitz )

Die zwischenzeitliche Suspendierung, als Trainer Peter Vollmann dem Spieler wegen mangelnder Einstellung im Landespokal im darauf folgenden Ligaspiel aus dem Kader strich, ist zwar bei allen Beteiligten kein Thema mehr. Trotzdem „passt irgendwo die Chemie zwischen Oguzhan und Trainer Peter Vollmann nicht“, wie Kierakowitz weiter ausführt. Sollte es ein Angebot für den 25-Jährigen geben, dürfte er den Verein wohl verlassen, wenngleich sich bislang keine Interessenten für Kefkir gemeldet haben.