VfR Aalen: Welzmüller verlängert

Neuer Vertrag gilt bis 2021

Maximilian Welzmüller jubelt nach Tor

Will weiter in Schwarz-Weiß jubeln. Maxi Welzmüller (l.) verlängerte bis 2021. ©Imago

Planungssicherheit für den VfR Aalen. Wie der Drittligist von der Ostalb am späten Donnerstagnachmittag bekannt gab, wird Maximilian Welzmüller über den Sommer hinaus in Aalen bleiben. Der Mittelfeldspieler unterschrieb gleich für vier weitere Jahre und soll in den kommenden Jahren ‚das‘ Gesicht des VfR werden.

Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga wächst bei uns wieder etwas heran. (Maxi Welzmüller)

„Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga wächst bei uns gerade wieder etwas heran. Ich freue mich, weiterhin Teil dieser tollen Gemeinschaft zu sein und werde alles geben, um unsere gemeinsamen Ziele zu verwirklichen“, ist Welzmüller laut Vereinshomepage optimistisch, dass es sportlich weiter aufwärts geht.

Der 27-Jährige hat sich in dieser Saison nicht nur zum Leistungsträger entwickelt, sondern ist auch in den Kreis der Führungsspieler aufgestiegen. Sein neu gewonnenes Selbstbewusstsein zeigte sich nicht erst am vergangenen Spieltag, als er beim 2:2 in Kiel per Freistoß zum Anschluss traf. VfR-Geschäftsführer Markus Thiele zeigte sich sehr erfreut: „Seine frühzeitige Entscheidung ist auch Ausdruck des gegenseitigen Vertrauens und zeigt, dass er weiter Verantwortung übernehmen will.“

Gewinnt Aalen gegen Erfurt? Jetzt wetten!