Vorschau auf Osnabrück vs VfR Aalen

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 22.04.2017

Laufduell zwischen Mika Ojala und Alexander Dercho. Jetzt auf Osnabrück gegen Aalen wetten!

Alexander Dercho (r.) und der VfL Osnabrück stehen gegen Aalen vor einer schweren Aufgabe. ©Imago/Eibner

Aktion für Liga-Drei.de-Leser

AnbieterGutscheincodeWert 
tipicoMAX*****10€Jetzt einlösen!
InterwettenVIP*****10€Jetzt einlösen!

Drei Spiele ohne Sieg: Wenn der VfL Osnabrück weiterhin vom Aufstieg träumen will, dann muss am Samstag (Anstoß: 14 Uhr) unbedingt ein Sieg gegen den VfR Aalen her. Das wird jedoch alles andere als einfach, denn die Gäste von der Ostalb sind in einer bärenstarken Verfassung.

VfL Osnabrück: Positive Signale machen Mut

Nein, gut war der Auftritt der „Lila-Weißen“ in der vergangenen Woche wahrlich nicht. Beim FSV Frankfurt reichte es für den VfL nur zu einem 1:1-Unentschieden, damit konnten die Niedersachsen die Patzer der Konkurrenz ein weiteres Mal nicht nutzen. So müssen sich die Osnabrücker, die derzeit 49 Punkte zu Buche stehen haben, weiterhin mit der Rolle des Jägers zufrieden geben.

Hoffnung für den Saison-Endspurt könnten einige positive Nachrichten dieser Woche machen: Zunächst zogen die Hasestädter am Mittwoch ins Endspiel des Niedersachsen-Pokals ein und sicherten sich damit die Teilnahme am DFB-Pokal. Am Donnerstag folgte dann die Vertragsverlängerung mit Trainer Joe EnochsMöglicherweise werden jetzt noch einmal neue Kräfte freigesetzt.

Allerdings wird Enochs beim wichtigen Spiel gegen den VfR auf eine Säule im defensiven Mittelfeld verzichten müssen: Christian Groß handelte sich am Bornheimer Hang die fünfte Gelbe Karte ein, er könnte von Ahmet Arslan vertreten werden. Die etwas defensivere Variante wäre ein Einsatz von Bastian Schulz. Verletzungsbedingt nicht dabei sein können weiterhin Halil Savran, Robert Kristo und Kemal Rüzgar.

Jetzt auf dein Team tippen

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

VfR Aalen: Bernhardt wieder vollends fit

Was die Aalener in den vergangenen Wochen abgeliefert haben, darf durchaus als „beeindruckend“ bezeichnet werden. Aus den vergangenen acht Spielen holte die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann sechs Siege. Zuletzt wurde der SC Paderborn 07 mit 4:0 auf die Heimreise geschickt, dabei tat sich der Ex-Osnabrücker Gerrit Wegkamp als Doppel-Torschütze hervor.

Richtig stark präsentierte sich jüngst vor allem die VfR-Defensive: Fünf der sechs angesprochenen Erfolge wurden ohne Gegentor eingetütet, nur drei Mannschaften in der 3. Liga haben insgesamt weniger Gegentreffer hinnehmen müssen als die Männer von der Ostalb. Diese hervorragende Bilanz hat nicht zuletzt mit den guten Leistungen von Torwart Daniel Bernhardt zu tun, der vergangene Woche beinahe zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel verpasst hätte.

Gegen Paderborn musste Bernhardt noch fitgespritzt werden, ein Einsatz an der Bremer Brücke ist allerdings nicht gefährdet. Überhaupt muss Vollmann erneut nur auf den verletzten Sascha Traut verzichten. Nach Gelbsperre zurück ist Rico Preißinger, er dürfte für Sebastian Vasiliadis in die Startelf rücken. Für den jüngst kaum auffälligen Mika Ojala könnte Yannick Deichmann starten.

Wett Tipps zum Spiel

Aalen hat 6 der vergangenen 8 Partien gewonnen, Osnabrück suchte zuletzt nach der eigenen Top-Form.

Tipp: Aalen verliert nicht. Einsatz: 10€. Gewinn: 16,90€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (33,80€)!

Osnabrück traf – mit einer Ausnahme – in jedem seiner Heimspiele an der Bremer Brücke.

Tipp: Osnabrück trifft mindestens 1-mal. Einsatz: 10€. Gewinn: 12,40€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (24,80€)!