1. FC Kaiserslautern: Jonjic‘ Rückkehr vergrößert die Optionen

Youngster hat große Ziele

Antonio Jonjic (l.) lässt Kölns Kristoffer Andersen stehen.

Nach Verletzungspause wieder zurück: Antonio Jonjic (l.). ©imago images / foto2press

Der 1. FC Kaiserslautern hat noch kein einziges Spiel verloren, wenn Antonio Jonjic eingesetzt wurde. Zwar lief der Youngster erst sechs Mal für die „Roten Teufel“ in der 3. Liga auf, daher mag diese Aussage zwar etwas überspitzt sein, im Kern trifft sie jedoch zu.

Bei der Niederlage gegen Münster saß der Flügelstürmer nur auf der Bank, als ihn zuletzt ein Außenbandanriss in die Zuschauerrolle zwang, setzte es Pleiten gegen Osnabrück und Aalen. Jetzt ist Jonjic wieder fit und stieg am Dienstag ins Mannschaftstraining ein, bereits am Wochenende gegen Cottbus darf er zumindest im Kader erwartet werden.

So viele Punkte wie nur möglich holen, Fünfter oder Vierter werden (Jonjic über seine Saisonziele)

Und er hat sich für die Zukunft, kurz- und mittelfristig wohlgemerkt, einiges vorgenommen. „So viele Punkte wie nur möglich holen, Fünfter oder Vierter werden. Den Verbandspokal zu gewinnen, ist ein Muss. Und sich schon für die neue Saison einspielen. Dann müssen wir aufsteigen“, sagte er der Rheinpfalz.

Bei knackigen neun Punkten Rückstand auf Rang vier dürfte der fünfte Platz deutlich realistischer sein, der aktuell nur zwei Punkte entfernt ist. Dafür müsste Rostock eingefangen werden, das aktuell auf eben diesem Platz rangiert und in eineinhalb Wochen Gegner des FCK ist.

Kandidat für die Startelf?

Um sich dafür in Stellung zu bringen, bietet die Partie gegen Cottbus am Wochenende Gelegenheit. Dass Hildmann Jonjic dabei gleich in der Startelf aufbietet, scheint nicht ganz ausgeschlossen. In Anbetracht seiner rund vierwöchiger Pause und des Lauterer Restprogramms könnte er aber auch eine Option für eine Einwechslung sein.

Umbauen muss Trainer Sascha Hildmann seine Startformation aber ohnehin. Kapitän Andre Hainault sah gegen Aalen seine fünfte gelbe Karte, für ihn könnte Lukas Gottwalt in den Defensivverbund rücken.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt aktuelle MoPlay Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette kassieren!