1. FC Kaiserslautern: Löhmannsröben kommt

Mittelfeldspieler löst Vertrag auf

Jan Löhmannsröben im Trikot von Carl Zeiss Jena

Jan Löhmannsröben bringt reichlich Erfahrung in der 3. Liga mit. ©Imago/Karina Hessland

Der FC Carl Zweiss Jena hat soeben bekanntgegeben, dass Jan Löhmannsröben seinen Vertrag im Paradies aufgelöst hat und zum 1. FC Kaiserslautern wechseln wird. Über den Abgang des Mittelfeldspielers aus Jena war schon länger spekuliert worden.

Mittelfeld fast komplett

Für den 1. FC Kaiserslautern ist die Verpflichtung von Löhmannsröben ein weiterer Schritt zum Aufbau einer Drittliga-erfahrenen Mannschaft. Der 27-Jährige bestritt für Magdeburg und den FCC 97 Partien in der 3. Liga und erfüllt damit das Anforderungsprofil der Roten Teufel. Gemeinsam mit dem aus Erfurt gekommenen Theodor Bergmann und dem definitiv in der Pfalz bleibenden Gino Fechner soll der gebürtige Kasseler das zentrale Mittelfeld beim FCK besetzen. 

Weiterhin auf der Suche sind Roten im Bereich der Innenverteidigung, wo nicht erst seit dem Abgang von Giuliano Modica noch Handlungsbedarf besteht. Jan-Ingwer Callsen Bracker verlässt den Verein nach seiner Leihe wieder und Stipe Vucur steht bei einigen höherklassigen Klubs auf dem Zettel.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!