1.FC Magdeburg: Charles Elie Laprevotte kommt aus Freiburg

Franzose unterschreibt bis 2018

Zweikampf zwischen Laprevotte und Rafinha

Großer Gegner. Im August 2013 bestritt Laprevotte gegen Bayern sein einziges Bundesliga-Spiel. ©Imago

Am Dienstag wurde bekannt, dass sich der 1.FC Magdeburg mit Simon Handle von Erzgebirge Aue beschäftigt. Der erste Winter-Transfer des FCM heißt jedoch anders. Vom Sportclub Freiburg wechselt  Charles Elie Laprevotte an die Elbe. Der 24-Jährige kennt die 3.Liga, spielte er doch in der vergangenen Saison auf Leihbasis bei Preußen Münster.

Diese Saison nur Oberliga gespielt

In Freiburg hat der Franzose indes keine Perspektive aufs Bundesliga-Team und durfte in dieser Spielzeit nur in der fünftklassigen Reserve-Mannschaft ran. Wie schnell sich Laprevotte nun als Verstärkung erweist, bleibt abzuwarten. In Magdeburg unterschrieb er einen bis Juni 2018 geltenden Vertrag und ist fürs defensive Mittelfeld vorgesehen.