1. FC Magdeburg: Ernst-Appell für Hoßmang

"Wir haben totales Vertrauen in das Trainerteam."

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Samstag, 24.10.2020 | 18:10
Thomas Hoßmang beim 1. FC Magdeburg

Thomas Hoßmang durchlebt stürmische Zeiten beim 1. FC Magdeburg. ©Imago images/Christian Schroedter

Geht es weiter für Thomas Hoßmang als Trainer des 1. FC Magdeburg? Die Frage ist nach der 1:2-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden zu stellen. Fürsprecher für den Coach fanden sich bereits in der Vergangenheit in der Mannschaft. Jetzt richtet Dominik Ernst einen flammenden Appell an die Öffentlichkeit.

„Auf so eine Diskussion lasse ich mich nicht ein“, so Ernst im MDR-Interview auf seinen Coach angesprochen. „Wir haben totales Vertrauen in das Trainerteam. Wenn es einmal negativ läuft, wird immer über den Trainer geredet, das finde ich schade. Vielleicht braucht man einfach mal ein bisschen mehr Vertrauen. Wir haben in den letzten zwei Jahren fast zwei Kader neu zusammengestellt und ich glaube, das braucht einfach seine Zeit.“

Entscheidung am Sonntag?

Fraglich ist natürlich, wie lange sich der FCM noch Zeit lassen darf, um konstant zu punkten. Mit vier Zählern steht der vorletzte Tabellenplatz zu Buche, nur der noch sieglose VfB Lübeck ist hinter den selbsternannten „Größten der Welt“ platziert.

Gegen Türkgücü schien der Knoten schon geplatzt zu sein. Hoßmang riskierte viel und gewann, konnte allerdings in den folgenden Partien mit seiner Mannschaft nicht darauf aufbauen. Zugute zu halten ist den Magdeburgern, dass sie sich gegen Wehen Wiesbaden anders als zu Saisonbeginn Chancen erarbeiteten. Wie wäre die Partie wohl verlaufen, wenn Christian Beck direkt die Riesenchance zum 1:0 in der Anfangsphase genutzt hätte?

Letztlich ist die derzeitige Lage sicherlich auch der suboptimalen Kaderplanung geschuldet. Analysiert wird die Situation in der Gesamtheit am morgigen Sonntag von den sportlichen Verantwortlichen. Hoßmang selbst gab sich nach der Partie betont demütig: „Es geht am Ende um diese Mannschaft, um die Fans, um die Stadt“, so der FCM-Coach. Ob er noch die Gelegenheit bekommt, die Ergebnisse zu verbessern, wird sich zeigen.