1. FC Magdeburg: Ex-Spieler Kath erhält Freiburger Vertrauen

Vertrag des 22-Jährigen wird vorzeitig verlängert

Florian Kath am Ball für Magdeburg. Jetzt wurde sein Vertrag mit Freiburg verlängert.

Florian Kath konnte sich beim FCM weiterentwickeln. ©Imago

Florian Kath kickte in der letzten Saison für den Club und überzeugte dabei mit guten Leistungen in Magdeburgs Offensive. Daher war es auch kein Geheimnis, dass die Verantwortlichen des FCM den heute 22-Jährigen gerne weiterhin im blau-weißen Trikot gesehen hätten.

In der Bundesliga bereits im Einsatz

Allerdings erteilte der SC Freiburg diesen Plänen früh eine Absage. Anders als bei anderen ausgeliehenen Spielern der Breisgauer war nämlich bei Kath früh klar, dass er zurückkehren wird und beim SCF an die Bundesliga-Mannschaft herangeführt werden soll.

Heute brachte Freiburg das Vertrauen in Kaths Fähigkeiten in einer vorzeitigen Vertragsverlängerung zum Ausdruck. Kath hätte sich laut Sportdirektor Klemens Hartenbach „kontinuierlich weiterentwickelt“, wie er in einer Pressemitteilung des Vereins sagte. Wie lange der neue Kontrakt läuft, gab der SCF nicht bekannt.

Habe in Magdeburg den nächsten Schritt machen können (Florian Kath)

Der Spieler selbst hob in einer Pressemitteilung besonders die letzte Saison in Magdeburg hervor. „Ich habe immer das Vertrauen des SC gespürt, habe in Magdeburg den nächsten Schritt machen können und freue mich jetzt sehr, dass der gemeinsame Weg weitergeht.“

In dieser Saison wurde Kath beim Auswärtsspiel des SCF in Leipzig eingewechselt und durfte damit nach einem Kurzeinsatz im Februar 2015 zum zweiten Mal Bundesliga-Luft schnuppern.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!