1. FC Magdeburg: Wochenlange Pausen für drei Spieler

Kath, Weil und Laprevotte fallen länger aus

Charles-Elie Laprevotte und Richard Weil vom 1. FC Magdeburg.

Charles-Elie Laprevotte (l.) und Richard Weil werden mehrere Wochen pausieren müssen. ©Imago/Christian Schrödter

Personeller Rückschlag für den 1. FC Magdeburg: Wie der Verein am Dienstagnachmittag in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden gleich drei Akteure in den kommenden Wochen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um Richard Weil, Charles-Elie Laprevotte sowie Florian Kath. Wer anstelle der drei heute Abend gegen Chemnitz aufläuft? Hier lesen!

Laut der Pressemitteilung wird Weil aufgrund des Bruchs eines Lendenwirbels für mehrere Wochen nicht dabei sein. Wie lange der 29-Jährige tatsächlich nicht spielen kann, hängt vom Heilungsverlauf ab. Laprevotte wird mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel voraussichtlich drei Wochen lang fehlen. Bei Kath (Syndesmosebandanriss im linken Fuß) besteht die Hoffnung, dass er bereits in zwei Wochen zurückkehren kann.

Gewinnt Magdeburg in Chemnitz? Jetzt wetten!