1860 München: Ismaik setzt zum Rundumschlag an

Investor wählt kuriosen Vergleich

Hasan Ismaik.

Nimmt kein Blatt vor den Mund: Hasan Ismaik. ©imago images/Sven Simon

Aus sportlicher Sicht ist bei 1860 München wieder etwas Ruhe eingekehrt. Nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ist die Tabellensituation entspannter, als es Rang 14 vermuten lässt. Den Schock des Bierofka-Abgangs hat der Klub ebenfalls verarbeitet. Vor dem Spiel in Unterhaching am Sonntag dürfte also eigentlich Vorfreude auf das Derby herrschen.

Auftritt Hasan Ismaik. Der Investor nutzte ein Interview in der heute erschienen Ausgabe der SportBild, um zum Rundumschlag anzusetzen. Dabei arbeitet sich der Jordanier weiterhin an der Klub-Führung der „Löwen“ ab.

Man hat versucht, mich zu vergraulen. (über 1860 München)

„Ich möchte den Verein vorantreiben. Das war bislang nicht möglich, weil er immer gegen mich gekämpft hat, auch aktuell. Man hat versucht, mich zu vergraulen. Mein Ziel ist es, diesen Kampf zu gewinnen, ich lasse die derzeitigen Verantwortlichen bei 1860 nicht gewinnen. Sie haben nicht nur mir, sondern dem gesamten Verein einen großen Schaden zugefügt“, ist der Jordanier überzeugt.

Eine Entwicklung kann er bei 1860 nicht erkennen, da der Verein „von rückwärtsgewandten Fans unterwandert und beherrscht“ wird. Als Gegenentwurf hierzu präsentiert Ismaik den FC Bayern, der dort steht, wo der 42-Jährige mit den „Löwen“ eigentlich hinmöchte.

Verschlossen, leben in einem kleinen Kosmos und haben Angst vor Veränderungen. (über die 1860-Fans)

Als vermeintlichen Bremsklotz hat er in seinem Bestreben die 1860-Fans ausgemacht und verdeutlicht dies anhand eines kuriosen Beispiels: „Der Vergleich ist weit hergeholt, aber trifft zu: Es ist nämlich wie damals zwischen West- und Ostdeutschland, bezogen auf die Systeme. Unsere Fans sind verschlossen, leben in einem kleinen Kosmos und haben Angst vor Veränderungen. Es ist wie eine Münchner Mauer.“

Dass er die Fans des deutschen Rekordmeisters hingegen als „weltoffen“ und mit einer „wollen weit hinaus“-Mentalität erlebt, dürfte in Giesing gar nicht gut ankommen. Es ist nur schwer vorstellbar, dass diese Aussagen nicht bereits im Derby in Unterhaching eine Reaktion der 1860-Fans nach sich ziehen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Bethard? Jetzt exklusiven Bethard Bonus sichern & bis zu 50€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!