1860 München: Wie geht´s mit Koussou weiter?

Flügelspieler weiterhin im Löwen-Trikot?

Kodjovi Koussou am Ball für den TSV 1860 München

Wirbelwind mit Potential: Kodjovi Koussou. ©Imago/foto2press

Nach dem Aufstieg in die dritte Liga halten die beeindruckenden Feierlichkeiten in der bayerischen Landeshauptstadt an, bald jedoch gilt es für die Löwen, den Kader für die kommende Spielzeit zu planen. Darin vorkommen sollen neben den geplanten Neuzugängen, für die Dank Investor Hasan Ismaik wohl genug Budget zur Verfügung steht, auch einige Leistungsträger aus dem aktuellen Kader.

An die Löwen gebunden

Dazu zählt auch Kodjovi Koussou, der in dieser Saison 22 Spiele für die Löwen bestritt und dabei ein Tor erzielte sowie zwei weitere auflegte. Noch war es unklar, wie es mit dem 25-Jährigen nach der Saison weitergeht, da sein Vertrag allem Anschein nach nur bis Saisonende lief. Nach Liga-Drei.de-Infos können die Giesinger allerdings weiterhin mit dem Wirbelwind planen, denn der Kontrakt Koussous geht noch bis 2019.

Für das Eigengewächs der Löwen wäre die dritte Liga wie für viele andere Spieler aus dem aktuellen Kader Neuland. Allerdings ist Koussou aufgrund seiner Schnelligkeit sowie seiner Variablität eine Waffe, die auch in der dritten Liga zünden könnte.

Wie es im Ganzen bei den Löwen weitergeht, werden dann die nächsten Wochen zeigen. Im Vergleich zu den neuen Konkurrenten in Liga drei hinken die 60er bei der Kaderplanung logischerweise noch hinterher. Nach den Feierlichkeiten wartet also noch viel Arbeit auf Bierofka, Gorenzel und Co..

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!