3. Liga: Aktuelle Lage zu Corona

Welche Auswirkungen gibt es auf die Spiele?

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Montag, 16.03.2020 | 11:41
Geisterspiel in Rostock

Bleiben die Ränge in Liga drei bald leer? ©Imago images/Jan Hübner

Update, 16.03.2020:
Wie der DFB am heutigen Montag bekannt gab, wird die Saison bis vorerst 30. April unterbrochen. Wie es danach weitergeht, ist noch offen.

Update, 13.03., 11:41 Uhr:
Für die am kommenden Montag anberaumte Tagung mit Vertretern des DFB und aller 20 Drittligisten rechnet HFC Geschäftsführer Ralf Heskamp, dass auch ein Saisonabbruch Thema sein wird. Zudem ereignete sich der erste Verdacht auf einen Corona-Fall in Liga drei: So machte Waldhof Mannheim einen Verdachtsfall im Profi-Kader öffentlich.

Update, 12.03., 16:45 Uhr:
MSV-Geschäftsführer Michael Klatt sprach sich heute für eine zeitliche Verlängerung der Saison aus, in die gleiche Kerbe schlug auch 1860-Geschäftsführer Günther Gorenzel. Unterdessen muss die erste Mannschaft in Deutschland komplett unter Quarantäne: Es ist Zweitligist Hannover 96.

Update, 12.03., 08:55 Uhr:
Offenbar herrschte zwischen den Vereinen Uneinigkeit, ob die Spiele des 28. und 29. Spieltags verschoben oder vor leeren Rängen ausgetragen werden sollen. Auch ein Saisonabbruch wurde scheinbar diskutiert. Hier mehr lesen!

Update 11.03., 15:30 Uhr:
Der DFB hat die beiden kommenden Spieltage der 3. Liga abgesagt und will sie nach Ostern nachholen.

Update 11.03.2020:
In Niedersachsen, NRW, Bayern und Thüringen gibt es inzwischen Anordnungen, Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmern abzusagen. Der Landkreis Zwickau hat diese Maßnahme ebenfalls beschlossen.

Für die 3. Liga würde das Geisterspiele bedeuten, die aber aus finanziellen Gründen vermieden werden sollen. Eintracht Braunschweig teilte mit, bisher seien die Heimspiele des BTSV davon noch nicht betroffen und wartet erst einmal ab. Auch vom SV Meppen gibt es noch keine Stellungnahme.

Chemnitz und Jena haben sich indes schon für eine Verlegung ihrer Partie am 28. Spieltag stark gemacht. Am nächsten Montag gibt es eine erneute Sitzung von DFB und Vereinen zum weiteren Vorgehen.

Der ursprüngliche Artikel:
Der Corona-Virus hat nicht nur weitreichende Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben hierzulande, sondern betrifft auch den Profifußball und damit die 3. Liga. Wie geht es weiter, wird gespielt und wenn ja, vor leeren Rängen? Darauf gab der DFB am gestrigen Montagabend ein Statement ab. Der DFB über…

…die Partie 1. FC Magdeburg vs FCK:
Bekanntlich sind Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen von der Stadt Magdeburg sowie dem Gesundheitsamt bereits untersagt. Darunter fällt auch die Partie des FCM gegen die Roten Teufel. Ob das Spiel allerdings vor leeren Rängen ausgetragen oder verschoben wird, ist noch nicht sicher. „DFB und Vereine sind nun in Abstimmung, wie mit dem Spiel verfahren wird“, heißt es auf der DFB-Homepage.

…die grundsätzliche Ausrichtung in Liga drei:
„In solchen Fällen“, wie es vom DFB in Bezug auf die Partie in Magdeburg weiter heißt, sollen die Partien eher verlegt werden, als sie vor leeren Rängen austragen zu lassen. Der Grund: Die Erträge aus dem Spielbetrieb wären signifikant wichtig für die Vereine.

…das grundsätzliche Prozedere während des Corona-Virus:
Wer entscheidet nun eigentlich, ob ein Spiel stattfindet, vor leeren Rängen ausgetragen oder abgesagt wird? Laut DFB müssen Entscheidungen über Spielabsagen oder Geisterspiele von den „zuständigen Gesundheitsbehörden“ getroffen werden. Gibt es von diesen keine Hinweise, so solle „der Spielbetrieb wie geplant durchgeführt werden“, so der DFB.

Bayern soll laut Tagesschau das erste Bundesland sein, dass Großveranstaltungen von mehr als 1.000 Personen untersagt. Am heutigen Dienstag berät darüber das Kabinett. Auch aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg war zu hören, sich gegen die Austragung von Großveranstaltungen auszusprechen. Was das für die Spiele der dritten Liga am Wochenende bedeutet, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuelle bet-at-home Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!