3. Liga im TV – der Fahrplan am 32. Spieltag

Vier Spiele laufen im Free-TV

 

Langsam bricht die heiße Phase der Saison an, noch ist nichts entschieden. Wer mitfiebern will, kann das auch ohne Telekom-Abo, denn die jeweiligen Regionalsender sind insgesamt bei vier Spielen live dabei.

Ob Carl Zeiss Jena die letzten Zweifel am Klassenerhalt gegen Zwickau bannen kann, seht Ihr am Samstag im MDR. Ob Fortuna Köln gegen Meppen das Rennen um den Aufstieg weiter spannend hält, zeigt der WDR. Außerdem steht noch Osnabrück gegen Hansa Rostock im NDR zur Wahl. Der MDR ist dann auch am Sonntag dabei, wenn der HFC gegen Erfurt antritt. Alle Sender übertragen die Partien auch in ihren Livestreams.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!