Carl Zeiss Jena: Auch Joy-Lance Mickels auf dem Zettel?

Leihe von Dominic Volkmer perfekt

Joy-Lance Mickels im Duell mit Robert Berger

Macht bei Wacker Nordhausen auf sich aufmerksam: Joy-Lance Mickels (l.). ©Imago/Picture Point

Update (9:45 Uhr):
Carl Zeiss Jena hat den Transfer von Dominik Volkmer am heutigen Dienstagmorgen offiziell vermeldet. Der Innenverteidiger kommt auf Leihbasis von Jahn Regensburg bis Saisonende, wie der FCC auf Twitter mitteilte.

Ursprünglicher Artikel:
Dass sich der FC Carl Zeiss Jena in der Abwehr verstärkt, scheint nahezu sicher, auch wenn der Transfer von Dominic Volkmer noch nicht offiziell bestätigt wurde. Jedenfalls würde der 22-Jährige ordentlich Erfahrung mitbringen, stand 62 Mal für Werder Bremen II in der dritten Liga auf dem Feld.

Bekommt der FCC überdies hinaus noch eine weitere Verstärkung? Laut der Bild (Ausgabe vom 22.01.2019) ist Joy-Lance Mickels im Blickfeld der Verantwortlichen. Der gebürtige Siegburger wirbelt derzeit bei Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nordost. Aufgrund einer Verletzung am Schambein sowie einer Rotsperre kam er bisher lediglich auf sechs Einsätze, in denen der 24-Jährige allerdings überzeugte und vier Tore sowie drei Vorlagen lieferte.

Flinke Waffe

Zu seinen starken Leistungen verhilft ihm neben seiner Schnelligkeit verbunden mit Torriecher und dem Auge für den Nebenmann vor allem seine gute Ausbildung in den Nachwuchsteams von Borussia Mönchengladbach. Über Schalke II sowie Alemannia Aachen ging es für Mickels 2017 nach Nordhausen, wo er bereits in der letzten Saison vor allem als Vorbereiter glänzte und zwölf Treffer auflegte.

In Jena könnte Mickels, der beide offensiven Flügel besetzten kann, sich auf der linken Seite aber am wohlsten fühlt zu einer Alternative für Manfred Starke werden, der die letzten beiden Partien vor der Winterpause im linken Mittelfeld agierte.

Damit würde Mickels Fabien Tchenkoua Konkurrenz machen, der die Position ebenfalls spielen kann und zuletzt meist von der Bank kam. Allerdings wurde der Franzose in der Vergangenheit auch als Kandidat für einen Winter-Abgang genannt. Ob der ambitionierte FSV Wacker Mickels allerdings im Winter abgibt, ist ungewiss. Der Vertrag des Flügelspielers in Nordhausen läuft noch bis Saisonende.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!