Carl Zeiss Jena: Psycho-Trick für die Restsaison

Erster Heimsieg für Kwasniok

Phillip Tietz von Carl Zeiss Jena

Phillip Tietz behielt die Nerven im Abstiegskrimi. ©Imago/Jan Huebner

Die Erleichterung war über all zu greifen im Ernst-Abbe-Sportfeld: Nach dem 2:1 über Energie Cottbus und dem ersten Heimsieg seit fünf Monaten war Fans, Spielern sowie Trainer-Team das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht zu kriegen. Doch bei diesem Sieg soll es nicht bleiben, der FCC hat noch immer fünf Punkte aufzuholen bis zum rettenden Ufer. Dafür bedient er sich eines psychologischen Tricks.

Wird die Geduld belohnt?

„Wir haben eine Sieben-Spieltage-Tabelle“, erklärte Trainer Lukas Kwasniok nach dem Spiel bei MagentaSport. In dieser habe man nun den ersten Sieg eingefahren. Erst am letzten Spieltag will Kwasniok, für den es der erste Heimsieg seiner Amtszeit war, diese Tabelle wieder mit der realen abgleichen.

Die Unterstützung seiner Vorgesetzten hat der Übungsleiter anscheinend, ist sich aber auch bewusst, dass dies nach einer so schlechten Serie wie seiner im Profi-Fußball die Ausnahme ist: „Wenn der Verein die Geduld nicht gehabt hätte, hätte ich diesen Sieg nie erleben können.“ 

Die Sieben-Spieltage-Tabelle, in die also nur das Restprogramm des FC Carl Zeiss Jena einfließt, schauen sich Trainer und Spieler nun also erstmal von oben an und warnen die kommenden Gegner. „Natürlich ist das eine Kampfansage“, gab sich Siegtorschütze Phillip Tietz ähnlich selbstbewusst wie bei seinem Elfmeter zum 2:1.

Dass es diesen gab, sah nicht nur der Gegner als fragwürdig an: „Den muss man definitiv nicht geben“, stimmte Lukas Kwasniok seinem Gegenüber Pele Wollitz zu. Dafür hatte war aber ein klares Tor von Manfred Starke nicht gegeben worden, der den Ball an die Unterkante der Latte gedonnert hatte, von wo er hinter die Torlinie gesprungen war.

So kehrte aber das in den letzten Wochen so oft vom FCC erbetene Match-Glück an die Kernberge zurück. Es wird noch dringend gebraucht werden.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter Unibet? Jetzt aktuelle Unibet Erfahrungen lesen & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf FCC-Klassenerhalt wetten!