Carl Zeiss Jena: Thiele vor Comeback

Einsatz in Aalen nach Verletzungspause möglich

Vor Comeback: Jenas Torjäger Timmy Thiele

Wieder fit: FCC-Stürmer Timmy Thiele © imago/Matthias Koch

Carl Zeiss Jena kann sich in diesen Tagen über eine gute Nachricht nach der anderen freuen. Kurz nach dem Coup gegen Tabellenführer SC Paderborn (3:1) steigt Stürmer Timmy Thiele nach fast zweimonatiger Zwangspause wieder ins Mannschaftstraining ein und kann womöglich schon im nächsten Punktspiel beim VfR Aalen (Samstag) sein Comeback feiern.

„Ich will so schnell wie möglich wieder auf den Platz“, sagte Thiele nach seinen überwundenen Verletzungsproblemen der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 1.11.2017).

Eine frühere Rückkehr des 26-Jährigen scheiterte laut Bild an einer anfänglichen Fehldiagnose von Thieles langwierigen Beschwerden. Anders als angenommen bereitete eine Instabilität der Hüfte dem Angreifer Schmerzen und nicht eine auch für möglich gehaltene Nervenentzündung im Rücken.

Meine Statik war komplett im Eimer. (FCC-Stürmer Timmy Thiele über seine Verletzungsprobleme)

„Meine Statik war komplett im Eimer“, sagte der Torjäger zu den Erkenntnissen der Behandlungen bei Nationalmannschafts-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München. Weil er „immer schräg gelaufen“ sei, hätten sich Verhärtungen gebildet und Schmerzen verursacht.

Laufen zwischenzeitlich kaum möglich

Thiele hatte sich seit der Anfangsphase der laufenden Saison mit den Problemen geplagt. Mit Hilfe von Medikamenten spielte frühere England-Legionär zwar vereinzelt noch, doch zwischenzeitlich konnte Thiele laut FCC-Trainer Mark Zimmermann „fast nicht laufen“. Seinen bislang letzten Einsatz für Jena bestritt der torgefährliche Angreifer Anfang September.

Jena käme Thieles Rückkehr trotz der sportlichen Stabilisierung durchaus recht. Nach nur zwei Niederlagen in den vergangenen sieben Punktspielen rangiert der Aufsteiger vor dem Auftritt in Aalen lediglich drei Zähler vor der Abstiegszone.

Seine Bedeutung für die Thüringer machte Thiele bereits in der zurückliegenden Spielzeit nach seiner Verpflichtung vom englischen Zweitligisten Burton Albion deutlich. Durch 16 Treffer hatte der gebürtige Berliner maßgeblichen Anteil an Jenas Drittliga-Rückkehr. Nach seinen fünf Einsätzen im bisherigen Saisonverlauf steht für Thiele ein Torerfolg zu Buche.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!