Chemnitzer FC: Sarmov geht, Oesterhelweg kommt

Bulgare löst Vertrag auf

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 29.01.2020 | 10:41
Georgi Sarmov beim CFC

Georgi Sarmov schien im Sommer noch als große Verstärkung. ©Imago images/Picture Point

Update 14:10 Uhr: 
Wie erwartet führte die Vertragsauflösung mit Georgi Sarmov zur Verpflichtung von Maximilian Oesterhelweg. Der Offensivmann war schon seit einiger Zeit im Training dabei. „Mit Maximilian ist es uns gelungen einen offensiv vielseitig einsetzbaren Spieler zu verpflichten. Maxi hat eine starke Scorer-Quote in der 3. Liga. Wir sind froh, dass es uns nun gelungen ist, Maxi zu verpflichten und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm hier in Chemnitz“, sagte Sportdirektor Armin Causevic.

Der ursprüngliche Artikel von 9:40 Uhr
Der Chemnitzer FC sucht nicht erst seit dem verpassten Big Point gegen Viktoria Köln nach Neuzugängen für die Restrunde. Doch um Spieler zu verpflichten, muss erst an anderer Stelle eingespart werden. Das ist den „Himmelblauen“ nun gelungen, der eigentlich bis 2021 laufende Vertrag mit Georgi Sarmov wurde aufgelöst.

„In den vergangenen Tagen haben wir mit Georgi intensive und offene Gespräche geführt. Wir sind dankbar dafür, dass wir gemeinsam mit ihm noch im laufenden Transferfenster eine schnelle und einvernehmliche Lösung finden konnten.“, sagte CFC-Sportdirektor Armin Causevic.

Platz für Oesterhelweg und Cros?

Der 34-jährige Nationalspieler war erst im Sommer als vermeintlicher Königstransfer geholt worden. Mit seiner Erfahrung sollte der Defensivspieler den Aufsteiger anführen, war auch in den ersten Wochen gesetzt. Neu-Trainer Patrick Glöckner bevorzugte aber andere Spieler, der Bulgare kam sei dem 12. Spieltag nur noch zu einem Kurzeinsatz.

Sarmov war wohl einer der Besserverdiener im Kader der Sachsen, durch seinen Abschied ist nun der Platz für eingehende Transfers geschaffen sein. Zuvor waren schon Jakob Gesien und Pelle Hoppe abgegeben worden.

Mit Maximilian Oesterhelweg und Guillaume Cros sind bereits zwei Spieler in Wartestellung und als Probespieler im Training des CFC dabei. Sie dürften nun wie der vor dem Winter ebenfalls aus der Vereinslosigkeit geholte Sandro Sirigu Verträge erhalten.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Sportsbet.io? Jetzt exklusiven Sportsbet.io Bonus sichern & bis zu 30€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!