Chemnitzer FC: Steffen kritisiert Abwehrverhalten

CFC zeigt Nachlässigkeiten bei Standards

Fordert mehr Konzentration bei Standards: CFC-Trainer Horst Steffen

Will in der Länderspielpause an den Schwächen arbeiten: CFC-Coach Horst Steffen © imago/picture-point-le

Trainer Horst Steffen hat beim Chemnitzer FC von den Nachlässigkeiten bei Standardsituationen genug. Aus seiner Sicht sind die Fehler nach ruhenden Bällen für gegnerische Mannschaften im bisherigen Saisonverlauf eine der wichtigsten Ursachen für die immer wieder unnötigen Punktverluste der Sachsen.

Bei einigen ist die Wahrnehmung im Spiel falsch. (CFC-Coach Horst Steffen zum Abwehrverhalten bei Standards)

„Uns fehlt die letzte Konsequenz beim Verteidigen“, klagte der CFC-Coach in der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 08.11.2017) über die Häufung inidividueller Fehler: „Bei einigen ist die Wahrnehmung im Spiel falsch.“

CFC mit Mangel an Konstanz

Steffens Ziel ist eine Steigerung der Konstanz seiner Mannschaft und damit eine Vergrößerung des Abstands zur Gefahrenzone. Nachdem den „Himmelblauen“ in der laufenden Spielzeit noch keine zwei Siege in Folge gelungen sind, hat Chemnitz nach der jüngsten 2:3-Niederlage bei Aufsteiger SV Meppen auf dem 13. Tabellenrang lediglich drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Im Laufe des Trainings während der Länderspielpause will Steffen zunächst wieder „Basisdinge verinnerlichen“. Seine Spieler sollen künftig in den kritischen Situation näher zu Ball und Tor stehen als der Gegner. Nach Ansicht des Ex-Profis gehört diese Vorgabe zwar zum Fußball-Einmaleins, doch „was bei den Kleinen gepredigt wird, müssen auch wir umsetzen“.

Steffen bezieht seine Kritik am fehlerhaften Abwehrverhalten bei gegnerischen Eckbällen oder Freistößen ausdrücklich auf alle Mannschaftsteile. Es liege nicht allein an den Abwehrspielern, sondern „da ist jeder gefragt“, schrieb der 48-Jährige seine Spielern zum Wiedereinstieg nach der Trainingspause seine Erwartungen ins Stammbuch.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!