Die Drittliga-Tipps zum 10. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Wo fallen am 10. Spieltag die Tore? ©Imago

Runde zehn in der 3. Liga: Der VfL Osnabrück will mit einem Erfolg in Jena seine Tabellenführung behaupten. Gelingt das? Der ambitionierte Aufsteiger Uerdingen indes ist nach zwei Niederlagen in Folge gefordert und hat Fortuna Köln vor der Brust. Was ist drin? Hier folgen nun unsere Tipps zum Spieltag.

Sonder-Aktion der Woche

Bei sportwetten.de wirst Du für falsche Tipps (Du hast richtig gelesen) belohnst. Tippe alle 9 Spiele der 3.Liga falsch & erhalte als Gewinn das 1000-fache deines Einsatzes. Hier geht’s direkt zur Aktion.

Duell zweier starker Offensivreihen: Sowohl die Münsteraner als auch die Wiesbadener haben bislang bereits 16 Mal zugeschlagen. Besser sind nur 1860 und Würzburg (jeweils 17 Buden). Dass die Kontrahenten im direkten Duell einnetzen, scheint auch deshalb garantiert, weil der Offensivmotor beider Rivalen zuletzt vorbildlich schnurrte. Beleg: Wehen netzte in den vergangenen drei Partien siebenmal ein, Münster schaffte das sogar in zuletzt zwei Begegnungen.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 16,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die SG, die seit sechs Ligaspielen nicht gewinnen konnte, stellt mit sechs erzielten Treffern die mit Abstand ungefährlichste Offensive der Liga. Daheim erzielte das Team in vier Begegnungen magere zwei Buden. Die Hachinger (16 Saisontore) sind nicht nur deutlich gefährlicher im Spiel nach vorn, sondern auswärts auch noch ohne Niederlage – und setzen sich in dieser Partie durch.

Unser Tipp: Haching gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 24,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Im Duell des Letzten aus Meppen gegen den Vorletzten Braunschweig dürften beide Kontrahenten vorsichtig zu Werke gehen, denn: Die Gastgeber sind seit fünf Spielen sieglos, die Eintracht hat in der Fremde noch keinen Dreier eingefahren. Im Schnitt trafen beide Kontrahenten bislang exakt einmal pro Spiel. Ein Feuerwerk wird in der Hänsch-Arena ganz sicher nicht abgebrannt.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Der Auftritt des 1. FCK in Braunschweig fällt wohl in die Kategorie „Befreiungsschlag“. Ist die Leichtigkeit nun zurück? Die Offensive jedenfalls präsentierte sich angesichts von zehn Treffern aus drei Spielen schon vorher in Torlaune. Im Schnitt zweimal pro Begegnung netzte zudem der kommende Gegner ein. Diese Partie könnte ein offener Schlagabtausch werden.

Unser Tipp: Es fallen mindestens 3 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Im heimischen Südstadion trafen die Kölner in vier Versuchen erst einmal vor der Pause. Der aktuell schwächelnde KFC hat in seinen beiden Partien zuletzt gar nicht mehr vor dem Seitenwechsel eingenetzt. Ein torloses Remis nach 45 Minuten ist also durchaus möglich.

Unser Tipp: Es fallen keine Tore in Hälfte eins. Deine Wette: 10€ setzen, 27€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Der KSC dreht derzeit auf, entschied die vergangenen drei Partien allesamt für sich. Aufsteiger Energie Cottbus ist nach sechs Ligaspielen ohne Sieg im Klassement mächtig abgestürzt. Und die Talfahrt dürfte sich fortsetzen.

Unser Tipp: Der KSC gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 16,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Auch für die Jenaer geht es nach drei Niederlagen und einem Remis aktuell bergab. Dreimal in diesen Partien blieb der FCC ohne Torerfolg. Mut aber macht die Heimbilanz, vor den eigenen Fans ist das Team immer für ein Tor gut, kommt im Schnitt auf zwei Buden pro Begegnung. Gegner und Tabellenführer Osnabrück ist in der Fremde noch unbesiegt, netzte im Schnitt exakt einmal pro Partie ein.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Der FSV hat nach dem Saisonauftakt gegen Halle (2:0) jüngst gegen Uerdingen erstmals wieder mehr als ein Tor erzielt. Dennoch sollte im kommenden Heimspiel angesichts der weiterhin schwachen Ausbeute (erst sechs Saisontore) mit höchstens zwei Buden insgesamt gerechnet werden. Von Gegner Aalen nämlich ist noch weniger zu erwarten, ein Tor in vier Auswärtspartien sind ein Armutszeugnis.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 16,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Das direkte Duell der beiden stärksten Angriffsreihen, beide kommen aktuell auf 17 Saisontore, sollte einige Höhepunkte zu bieten haben. In Heimspielen schlagen die Löwen im Schnitt zweimal zu, den gleichen Wert erzielen die Würzburger in der Fremde.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 16,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Anmerkung: Die Partie zwischen Hansa Rostock und dem Halleschen FC ist abgesagt worden.