Die Drittliga-Tipps zum 14. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Wo fallen am 14. Spieltag die Tore? ©Imago

Vier Dreier aus fünf Spielen, nur eine Niederlage aus neun Begegnungen: Der 1. FC Kaiserslautern will im Klassement weiter Boden gut machen. Gelingt der Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck nun gegen Energie Cottbus der nächste Streich? Welche Wetten lohnen sich noch am Wochenende? Hier folgen unsere Tipps zum 14. Spieltag.

Dazu empfehlen wir Euch heute den Anbieter SchnellWetten.com, wo Ihr KEIN Wetttkonto benötigt & Eure Gewinne innerhalb von 15 Minuten auf Euer Bankkonto ausgezahlt bekommt.

Heimmacht FCK: Seit vier Spielen sind die roten Teufel auf dem Betzenberg nun schon unbesiegt. Dabei schossen die Pfälzer in den jüngsten drei Duellen mindestens zwei Treffer. Energie kann da nicht mithalten, in der Fremde jedenfalls setzte es zuletzt fünf Niederlagen am Stück, Cottbus schoss dabei magere zwei Tore.

Unser Tipp: Kaiserslautern gewinnt.  Deine Wette: 10€ setzen, 16,70€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Die beste Offensive der Liga (23 Treffer) trifft auf ein ähnlich angriffsstarkes Kaliber, die Löwen können immerhin 22 Buden vorweisen. Die Münsteraner knipsten in den vergangenen sieben Duellen immer, die Löwen kommen in sechs Duellen in der Fremde auf neun Tore. Auf beiden Seiten sollte in dieser Begegnung etwas passieren.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Angesichts der aktuellen Form beider Kontrahenten ist ein Torfestival wenig wahrscheinlich: Die Karlsruher haben in zwei der jüngsten drei Begegnungen gar nicht getroffen, die Kickers aus Würzburg netzten in drei Spielen zuletzt insgesamt lediglich einmal ein. Mehr als zwei Tore dürften in diesem Duell folglich nicht fallen.

Unser Tipp: Maximal 2 Tore im Spiel. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Tore regnet es bei Heimspielen der Sportfreunden nicht gerade. Beleg: In fünf von bislang sechs Partien im FRIMO Stadion fielen nie mehr als zwei Buden. Dieser Trend sollte sich im Duell mit Aalen fortsetzen. Der VfR hat in drei der vergangenen fünf Duelle in der Fremde gar nicht getroffen und kommt auf magere vier Tore in sechs Duellen.

Unser Tipp: Maximal 2 Tore im Spiel. Deine Wette: 10€ setzen, 17,20€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Unter Florian Schnorrenberg hat die SG ihre Torgefahr wiederentdeckt, knipste in den beiden Spielen unter dem Neu-Coach immer, insgesamt dreimal. Auch Schlusslicht Braunschweig kommt offensiv mehr und mehr in Fahrt. In den vergangenen vier Duellen schlug die Eintracht siebenmal zu. Tore auf beiden Seiten – angesichts der aktuellen Entwicklung beider Kontrahenten ist dies sehr wahrscheinlich.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Satte sechsmal in Folge musste sich die Spielvereinigung aus Unterhaching in der Liga zuletzt mit einer Punkteteilung begnügen. Ein Grund dafür: In den vergangenen fünf Partien erzielte das Team nie mehr als ein Tor.

Die Zwickauer zeigen sich mit acht erzielten Buden aus sechs Heimspielen sowie 15 Treffern aus 13 Saisonduellen ähnlich harmlos. Und: Auch die Schwäne trennten sich jüngst zweimal in Serie Unentschieden. Die Hachinger dürften also auch nach diesem Spiel die Remis-Könige bleiben.

Unser Tipp: Unentschieden. Deine Wette: 10€ setzen, 32,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Acht Spiele in der Liga ohne Sieg: Jenas Selbstvertrauen ist arg geschrumpft. Ob daheim gegen Hansa die Wende gelingt? Zu Hause haben die Thüringer zwar neun ihrer 13 Saisonzähler eingefahren, doch seit drei Duellen gab es nun schon keinen Dreier mehr. Zudem stottert der Offensivmotor (nur 2 Tore aus 5 Spielen).

Und Hansa? Dem kommenden Gegner fällt derzeit vieles leichter, das Toreschießen einerseits (7 Buden aus 4 Duellen) und das Punktesammeln (3 Siege aus 4 Spielen). Im direkten Duell dürften die Rostocker somit auch die Nase vorn haben.

Unser Tipp: Rostock gewinnt. Deine Wette: 2€ setzen, 44€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home mit erhöhter Sonderquote tippen!

Der HFC ist nicht gerade für seine Torgefahr bekannt und gefürchtet. Halle hält daheim einen mauen Schnitt von einer Bude pro Duell, auch insgesamt (15 Treffer aus 13 Saisonspielen) fehlt offensiv allzu oft die Kaltschnäuzigkeit. Der kommende Gegner verlor zuletzt zweimal in Folge, unterlag auswärts sogar in den jüngsten drei. Dabei erzielten die in der Fremde weiter sieglosen Meppener lediglich einen Treffer. Viel also dürfte in diesem Duell nicht passieren.

Unser Tipp: Under 2,5. Deine Wette: 10€ setzen, 19€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Die Fortuna blieb in vier ihrer vergangenen fünf Duelle in der Liga ohne Tor in Hälfte eins. Anders der kommende Gegner: Die Wiesbadener haben in den jüngsten drei Ligaspielen nie nach 45 Minuten zurückgelegen, entschieden dabei zwei von drei ersten Durchgängen für sich. Dass die Gäste bei heimschwachen Kölnern zuerst jubeln können, ist also wahrscheinlich.

Unser Tipp: Wiesbaden führt zur Pause. Deine Wette: 10€ setzen, 29.50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Der Spitzenreiter ist derzeit kaum zu stoppen, seit sechs Partien in der Liga ungeschlagen. Daheim feierten die Lila-Weißen zudem jüngst zwei Siege nacheinander und kassierten kein Gegentor. Anders die Stimmungslage bei den Gästen: Der KFC steht nach zwei Niederlagen in Folge und keinem Treffer in dieser Zeit mit dem Rücken zur Wand. Die Leichtigkeit liegt eindeutig auf Seiten Osnabrücks.

Unser Tipp: Osnabrück gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 23€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!