Die Drittliga-Tipps zum 15. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Wo fallen am 15. Spieltag die Tore? ©Imago

Der VfL Osnabrück bewies jüngst Nervenstärke und baute ob eines in der Nachspielzeit verwandelten Elfmeters, der den 2:1-Sieg gegen Uerdingen bedeutete, seine Tabellenführung aus. Nun geht es für die Lila-Weißen zum Drittletzten Aalen. Wird der Primus beim Kellerkind seiner Favoritenrolle gerecht? Welche Wetten lohnen sich überhaupt am Wochenende? Hier unsere Tipps zum 15. Spieltag.

Die Würzburger haben die vergangenen drei Partien allesamt verloren und in den jüngsten fünf nur drei Treffer erzielt. Die Schwäne aus Zwickau sind seit fünf Spielen in der Liga sieglos und kommen in der Fremde auf einen mageren Toreschnitt von eins pro Begegnung. Die gegenwärtige Verfassung beider Kontrahenten verspricht im direkten Duell folglich wenig Buden.

Unser Tipp: Es fallen höchstens zwei Tore.  Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Seit fünf Partien sind die Rostocker nun schon unbesiegt. Im Ostseestadion siegte Hansa zuletzt zweimal in Serie, ist aktuell drittbestes Heimteam der Liga. Die Lauterer hingegen konnten nur zwei ihrer sieben Auswärtsspiele für sich entscheiden, blieben zudem in zwei der jüngsten vier Partien ohne eigenes Tor.

Unser Tipp: Rostock gewinnt.  Deine Wette: 5€ setzen, 60€ gewinnen.
» Jetzt bei Bet3000 tippen!

In sechs der vergangenen sieben Spiele in der Liga haben die Braunschweiger stets getroffen. Uerdingen muss nach drei Niederlagen in Serie liefern, in der Fremde immerhin kann der KFC einen Toreschnitt von einer Brude pro Partie vorweisen.

Unser Tipp: Beide Teams treffen.  Deine Wette: 10€ setzen, 17,20€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Der VfR netzte in fünf seiner vergangenen sechs Heimspiele immer ein. Tabellenführer Osnabrück schoss in seinen jüngsten vier Duellen acht Tore, im Schnitt also macht das zwei Buden pro Begegnung. Tore auf beiden Seiten sind folglich sehr wahrscheinlich

Unser Tipp: Beide Teams treffen.  Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Daheim kommen die Münchner Löwen auf einen Toreschnitt von knapp zwei Buden pro Partie. Und: Exakt zweimal netzten die Sechziger in den jüngsten beiden Partien im Stadion an der Grünwalder Straße ein.

Gegner Halle zeigte sich in der Fremde ähnlich torgefährlich, zuletzt schlug der HFC ebenfalls zweimal nacheinander genau zweimal pro Spiel zu. Zudem konnte das Team in vier der jüngsten fünf Auswärtsspiele immer einnetzen. Hier also liegen einige Tore in der Luft.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore.  Deine Wette: 10€ setzen, 19,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Die Meppener schlugen in sechs ihrer bislang sieben absolvierten Partien immer mindestens einmal zu. In fünf der vergangenen sieben Duelle des KSC in der Fremde indes fielen Tore bloß auf einer Seite. Die Badener selbst blieben dabei in drei von fünf Auswärtsspielen zuletzt ohne eigenes Erfolgserlebnis.

Unser Tipp: Beide Teams treffen? Nein.  Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

In fünf der vergangenen sechs Heimspiele von Energie fielen stets Tore auf beiden Seiten. Energie konnte nur in einem von aktuell sieben Partien im Stadion der Freundschaft nicht treffen. Gegner Lotte hat in seinen fünf Auswärtsspielen zuletzt stets eingenetzt.

Unser Tipp: Beide Teams treffen.  Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Nach sieben Unentschieden in Serie für die Hachinger ist man eigentlich geneigt, auf die nächste Punkteteilung zu setzen. Doch der Fokus gegen die Fortuna liegt eindeutig auf der möglichen Torausbeute, denn: In den vergangenen vier Heimspielen der Hachinger fielen nie mehr als zwei Treffer. Dies sollte auch im kommenden Heimspiel so bleiben, denn Gegner Fortuna netzte in seinen vergangenen drei Auswärtspartien nie mehr als einmal ein.

Unser Tipp: Es fallen höchstens zwei Tore.  Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

Auch nach sieben Heimspielen konnte die SG die Zwei-Tore-Marke noch nicht knacken. Immerhin schlugen die Schwaben in vier der letzten fünf Duelle vor eigenem Publikum stets einmal zu.

Die Münsteraner haben die Kugel gegenüber den Gastgebern bislang doppelt so häufig im gegnerischen Kasten untergebracht. Mit einem Schnitt von acht Buden aus den jüngsten vier Auswärtsspielen stimmte zuletzt auch in der Fremde die Ausbeute, in dieser Zeit aber kassierte Münster immer einen Gegentreffer. Mindestens drei Buden sind in diesem Duell also drin.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore.  Deine Wette: 10€ setzen, 19,50€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!

14 Buden aus vier Spielen – die Wiesbadener sind weiter auf dem Vormarsch und aktuell bereits Tabellendritter. Stark auch: In drei der vergangenen vier Partien in der Liga kassierten die Hessen kein Gegentor. Und das nächste „zu-Null-Spiel“ aus Sicht der Gastgeber deutet sich an. Gegner Jena ist nicht nur seit neun Spielen sieglos, sondern erzielte in fünf Auswärtsduellen zuletzt bloß magere zwei Tore.

Unser Tipp: Beide Teams treffen? Nein.  Deine Wette: 10€ setzen, 20€ gewinnen.
» Jetzt bei SchnellWetten.com tippen (kein Wettkonto nötig)!