Die Drittliga Tipps zum 19. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Auf welchen Plätzen wird am 19. Drittliga-Spieltag gejubelt? ©Imago

Am dritten Adventswochenende steht der letzte Spieltag der Hinrunde an. Der Tabellenzweite aus Karlsruhe peilt den sechsten Sieg in Serie an. Leicht aber wird das nicht, denn die Badener gastieren beim formstarken HFC. Wer setzt sich durch? Dazu hofft das bereits abgeschlagene Schlusslicht Eintracht Braunschweig im Duell mit Energie Cottbus auf den zweiten Saisonsieg. Ob es klappt? Hier unsere Tipps zum Spieltag.

Seit drei Spielen wartet die SG auf einen Sieg in der Liga. Dabei blieb zuletzt vor allem die Offensive blass, die in dieser Zeit lediglich einen Treffer erzielen konnte. Die Fortuna ist gar seit sechs Spielen sieglos und hat seit fünf Duellen kein Tor mehr erzielt. Dieses Duell verspricht also keineswegs, ein Spektakel zu werden.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Sowohl der HFC als auch der KSC gewannen in ihren jüngsten fünf Duellen stets die erste Halbzeit. Im direkten Duell ist es also durchaus wahrscheinlich, dass die formstarken Kontrahenten zumindest in Durchgang eins zuschlagen werden. Halle erzielte sieben seiner vergangenen acht Buden in den ersten 45 Minuten, die Karlsruher schlugen in dieser Zeit satte elfmal vor dem Pausenpfiff zu.

Unser Tipp: Beide Teams treffen (1. Hz.). Deine Wette: 10€ setzen, 37,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Nach zwei Niederlagen in Serie setzen und hoffen die Münsteraner auf ihre Heimstärke: In fünf ihrer vergangenen sechs Spiele vor den eigenen Fans kassierte das Team nicht ein Gegentor. Dass der SCP auch gegen die Schwäne hinten sauber bleibt, ist wahrscheinlich, denn: Der FSV gewann lediglich zwei seiner neun Auswärtspartien und blieb in zwei von drei Duellen in der Fremde zuletzt ohne eigenes Tor.

Unser Tipp: Beide Teams treffen ? Nein. Deine Wette: 10€ setzen, 19,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Elf Buden aus fünf Heimspielen – Meppen sorgt aktuell für reichlich Gefahr im Strafraum des Gegners. Zwei Buden pro Duell beträgt aktuell der Schnitt – ein starker Wert. Ein Torfestival im kommenden Spiel sollte allerdings ausbleiben, die Lauterer nämlich netzten lediglich insgesamt einmal in den vergangenen fünf Duellen ein.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 19,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Hachinger sind daheim für Treffer gut, derer 13 erzielte die Spielvereinigung in den jüngsten fünf Partien, im Schnitt also über zwei Buden pro Begegnung. Tabellenführer VfL Osnabrück hat in den jüngsten sechs Duellen stets getroffen und sich in dieser Zeit mit 13 Toren einen ähnlich starken Toreschnitt erarbeitet wie der kommende Gegner. Tore auf beiden Seiten sind in diesem Spiel folglich sehr wahrscheinlich.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 16,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Hansa ist drittbestes Heimteam der Liga und im Ostseestadion seit mittlerweile vier Partien unbesiegt (drei Siege, ein Remis). Zudem netzten die Rostocker in dieser Zeit starke neunmal ein. Gegner Aalen ist seit acht Spielen sieglos, in der Fremde seit vier. Rostock also geht als klarer Favorit ins Rennen.

Unser Tipp: Rostock gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt bei bet-at-home mit erhöhter Sonderquote tippen!

Nur ein Tor erzielte der FC Energie in den jüngsten drei Heimspielen vor der Pause. In dieser Zeit haben die Braunschweiger in der Fremde gar nicht vor dem Wechsel einnetzen können. Im direkten Duell erwartet die Fans folglich eine maue erste Hälfte.

Unser Tipp: Es fällt höchstens ein Tor in Hälfte eins. Deine Wette: 10€ setzen, 14€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Münchner Löwen haben nur eines von zuletzt sieben Duellen in der Liga verloren, zu Hause ist das Team seit fünf Spielen ungeschlagen. Kontrahent Jena indes hat seine vergangenen drei Duelle allesamt verloren. Auswärts verlor der FCC vier seiner jüngsten fünf Begegnungen.

Unser Tipp: 1860 München gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt bei Bet3000 mit erhöhter Sonderquote tippen!

Die Hausherren aus Würzburg blieben in drei ihrer jüngsten vier Begegnungen torlos. Die Gäste aus Lotte netzten in drei Spielen zuletzt lediglich einmal ein. Im direkten Duell also droht Torarmut.

Unser Tipp: Es fallen höchstens 2 Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Wiesbadener sind stets für Tore gut, in den vergangenen fünf Spielen erarbeitete sich das Team von Trainer Rüdiger Rehm einen Schnitt von zwei Buden pro Partie, daheim netzten die Hessen in vier von fünf Spielen zuletzt stets exakt zweimal ein. Gegner Uerdingen gewann nicht nur alle seine jüngsten vier Begegnungen, sondern traf dabei auch genau zweimal pro Spiel. Im direkten Duell sind also viele Höhepunkte wahrscheinlich.

Unser Tipp: Es fallen 3 oder mehr Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!