Die Drittliga Tipps zum 25. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Collage 3. liga

Wer darf sich am 25. Spieltag freuen? ©Imago

23 Tore fielen am vergangenen Spieltag der dritten Liga, also im Schnitt 2,3 Treffer pro Partie. Werden es diesmal mehr oder weniger? Anhand der Statistiken lassen sich zumindest einige Trends für die kommenden Partien ablesen. Welche das sind, erfahrt Ihr wie immer in unseren Drittliga-Tipps zum Spieltag:

In den letzten sieben Spielen Aalens trafen jeweils beide Mannschaften. Auch beim jüngsten 3:2-Sieg Großaspachs gegen Uerdingen war das der Fall. Zudem fanden in den letzten beiden direkten Duellen zwischen Aalen und Großaspach beide Teams den Weg ins gegnerische Tor.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Ein enges Spiel ist zu erwarten. In vier HFC-Spielen nach der Winterpause fiel insgesamt nur ein Tor, auf die gesamte Saison gesehen gibt es nur 1,88 Tore pro Spiel mit Hallenser Beteiligung – ligaweit der niedrigste Wert. In Osnabrücks Partien sind es aber nur unwesentlich mehr: Nämlich im Schnitt 2,13 Tore pro Spiel.

Unser Tipp: Es fallen maximal zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Form spricht für die Münchner Löwen: Das letzte Spiel gewannen sie mit 2:1, während Cottbus seine letzten vier Heimspiele allesamt verlor und dabei im Schnitt zwei Gegentore pro Spiel kassierte.

Unser Tipp: 1860 München gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 22,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Duell zweier formstarken Mannschaften: Hansa gewann die letzten beiden Spiele zu Null, während Meppen die letzten drei Partien allesamt gewann. Die Heim-/Auswärtsbilanz spricht allerdings für Hansa: Die Kogge verlor nur drei Heimspiele, während Meppen von elf Auswärtspartien nur zwei gewann und sechs verlor.

Unser Tipp: Hansa Rostock gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt bei Bet3000 mit erhöhter Sonderquote tippen!

Viele Tore sind wahrscheinlich. In Unterhachings Spielen gibt es im Schnitt 3,05 Treffer pro Partie, ligaweit die zweitmeisten. In Braunschweigs Partien sind es fast genauso viele, nämlich genau 3 Tore pro Spiel.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Es spricht dafür, dass beide Teams treffen. Das war nämlich in vier der letzten fünf Heimspiele Jenas der Fall und genauso in drei der letzten vier Auswärtsspiele von Fortuna Köln.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In den drei Partien nach der Winterpause des KSC sowie der Sportfreunde Lotte fielen jeweils weniger als drei Tore. Auf die ganze Saison gesehen fielen in 17 von 24 Partien der Sportfreunde maximal zwei Tore, also in über 70 Prozent der Partien.

Unser Tipp: Maximal zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 15,70€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In acht der vergangenen neun Spiele der Lauterer traf maximal eine Mannschaft. In sieben der letzten acht Zwickauer Partien war genau das gleiche der Fall.

Unser Tipp: Beide Teams treffen: Nein. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

In Wehen Wiesbadens Partien fallen im Schnitt 3,3 Tore – ligaweit die meisten. Dass es auch gegen Würzburg mehr als zwei Treffer gibt, ist wahrscheinlich, denn das war in drei der bisherigen vier Partien Würzburgs seit der Winterpause der Fall.

Unser Tipp: Es fallen mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Eher weniger ist los in den Heimspielen Uerdingens. In den letzten neun Partien des KFC fielen immer weniger als  vier Tore. Das gleiche war in den letzten sechs Partien Münsters der Fall.

Unser Tipp: Es fallen weniger als vier Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 12,30€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!