3.Liga Tipps: 29. Spieltag 2019/20

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Collage in der 3. Liga

Wer darf am 29. Spieltag feiern? ©imago images/Hübner/foto2press/Christian Schroedter/eibner

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Bereits am Dienstag geht es weiter mit Liga drei, der 29. Spieltag steht an. Findet der MSV Duisburg zurück in die Erfolgsspur und landen der 1. FC Magdeburg sowie der HFC einen Befreiungsschlag? Wir haben diese und alle weiteren Partien wie gewohnt anhand der Statistiken analysiert.

Einiges los: In den Spielen mit Viktoria-Beteiligung fallen im Schnitt 3,75 Tore pro Spiel - Ligahöchstwert. Beim FSV Zwickau sind es immerhin durchschnittlich 3,04, weswegen wir mit einer torreichen Partie rechnen.

Unser Tipp: Mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,40€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der KFC Uerdingen hat einen 2:1-Sieg im Rücken, gewann allerdings in dieser Saison nur fünf von 13 Heimspielen. Der SV Meppen entdeckte seine Auswärtsstärke, verlor nur zwei von 14 Spielen auf Reisen.

Unser Tipp: Meppen verliert nicht. Deine Wette: 10€ setzen, 14,80€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Nutzt der 1. FC Magdeburg seine Chancen besser als gegen den FCK, trauen wir ihm in Würzburg mindestens einen Treffer zu. Dann sind mehr als zwei Tore wahrscheinlich, denn das war auch in fünf der letzen sechs Heimspiele der Würzburger Kickers der Fall.

Unser Tipp: Mehr als 2 Tore im Spiel. Deine Wette: 10€ setzen, 18,40€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Wird es ein enges Match? Bei der SpVgg Unterhaching, die eigentlich für ihre Offensivstärke bekannt ist, gab es in sechs der letzten sieben Partien und in den vergangenen vier Heimspielen immer weniger als drei Tore zu sehen.

Unser Tipp: Maximal zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,60€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Waldhof Mannheim hat auswärts noch nicht verloren, tritt nun aber bei der drittbesten Heimmannschaft an, die zuhause ligaweit die wenigsten Gegentreffer kassiert und muss auf Angreifer Valmir Sulejmani verzichten.

Unser Tipp: Hansa gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Die FC Bayern U23 ist, was die letzten fünf Spiele betrifft, das beste Team der Liga und gewann die letzten drei Heimspiele allesamt. Münster ist das zweitschwächste Auswärtsteam und kassiert im Schnitt 1,92 Gegentore pro Partie auf Reisen.

Unser Tipp: Bayern U23 gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 50€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Die jüngsten Spiele deuten eher auf viele Tore hin, dementgegen steht allerdings der direkte Vergleich. Denn in den letzten vier Spielen zwischen dem HFC und Braunschweig gab es maximal zwei Tore pro Spiel.

Unser Tipp: Es fallen weniger als drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,30€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Nicht nur die Tabelle spricht für einen Heimsieg. Auch die Heim- und Auswärtsbilanz des besten Heimteams der Liga (Duisburg) gegen das schlechteste Auswärtsteam (Jena), sowie die Tatsache, dass der MSV mit der zweitbesten Offensive der Liga antritt und keiner mehr Gegentore kassiert als der FCC.

Unser Tipp: Duisburg gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 12,80€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten auf MSV-Sieg wetten!

Der FCK gewann nur drei von 13 Heimspielen und trifft nun auf Münchner Löwen, die seit 15 Partien keine Niederlage einstecken mussten.

Unser Tipp: 1860 München verliert nicht. Deine Wette: 10€ setzen, 14,80€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Vier der letzten fünf CFC-Spiele endeten mit weniger als drei Toren. Dass es erneut so kommt, ist nicht unwahrscheinlich, denn in den letzten fünf Partien von Großaspach gab es ebenfalls immer weniger als drei Treffer.

Unser Tipp: Maximal zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 19,10€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!