Die Drittliga-Tipps zum 3. Spieltag 2018/19

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Wo darf am 3. Spieltag gejubelt und gefeiert werden?©Imago

Es geht derzeit Schlag auf Schlag in der dritthöchsten Spielklasse. Auf den zweiten Spieltag folgt prompt eine englische Woche, nur kurz also bleibt den Teams Zeit zum Verschnaufen. Verteidigt Aufsteiger Cottbus, das übrigens als einziges Team der Liga noch ohne Gegentor ist, seine Spitzenposition? Bleiben Halle und Würzburg weiter punktlos? In unseren Tipps zum Spieltag haben wir wieder alle Partien unter die Lupe genommen.

Die Braunschweiger warten weiter auf den ersten Sieg der noch jungen Spielzeit und saisonübergreifend auf den ersten Dreier seit dem 18. März. Eine Problemstelle: Die Offensive, die beim jüngsten 0:2 in Rostock einmal mehr harmlos agierte. Auch das 1:1 zum Auftakt gegen Karlsruhe unterstrich: Im dritten Spiel ist erneut maximal ein Treffer für die Eintracht drin.

Die Gäste aus Zwickau sind mit vier Punkten im Gepäck ordentlich gestartet. Die Schwäne schlugen bislang in beiden Duellen zu, jüngst eben auch beim heimstarken KSC (1:1). Doch auch der FSV ist nach drei Treffern aus zwei Partien noch keine Torfabrik.

Unser Tipp: Es fallen nicht mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Während der kommende Gastgeber ein Zähler aus zwei Partien sammeln konnte, sind die Würzburger sogar noch punktlos. Ein Grund: Die schwache Torausbeute, beide Kontrahenten schlugen bislang erst einmal zu. Das direkte Duelle verspricht daher auch, ein ereignisarmes zu werden.

Unser Tipp: Es fallen nicht mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Beide Teams haben bislang in beiden Saisonspielen getroffen. Die Lauterer exakt einmal pro Partie, die Gäste aus Münster sogar schon satte fünfmal in zwei Spielen. Diese Zahlen sprechen damit eine eindeutige Sprache: Im direkten Duell sollte zumindest eine Bude auf jeder Seite fallen.

Unser Tipp: Beide Mannschaften treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Rollen vor diesem Ost-Duell sind klar verteilt. Carl Zeiss Jena ist mit zwei Siegen aus zwei Partien blendend aus den Startlöchern gekommen und dazu mit der nötigen Torgefahr ausgestattet (bereits fünf Saisontore), der Kontrahent vom HFC indes ist punktlos und hat erst einmal getroffen.

Unser Tipp: Form und Selbsvertrauen sprechen eindeutig für Carl Zeiss. Jena gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Fortuna aus Köln hat nach dem 1:4 zum Auftakt in die Spur zurückgefunden. Neben den drei Zählern auf dem Konto stehen zwei Treffer, die Kölner haben bislang in beiden Spielen jeweils einmal zugeschlagen. Auch der KSC hat in beiden Partien jeweils einmal getroffen. Das direkte Aufeinandertreffen verspricht also, dass es auf beiden Seiten klingelt.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Der ambitionierte Aufsteiger ist nach dem Dreier in Würzburg eindeutig in der dritten Liga angekommen. Gegner Meppen kämpft hingegen noch mit sich selbst. Erst einen Punkt sammelte das Team aus dem Emsland, dazu wartet das Team weiter auf den ersten Saisontreffer. Es fehlen die Argumente, um gegen Uerdingen etwas Zählbares mitzunehmen.

Unser Tipp: Der KFC feiert seinen zweiten Saisonsieg. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Lila-Weißen haben einen Start nach Maß hingelegt. Neben der vollen Punkteausbeute nach zwei Partien traf der VfL in beiden Saisonspielen bislang jeweils zweimal.In Torlaune präsentierten sich auch die Münchner Löwen, die zuletzt die Sportfreunde aus Lotte mit 5:1 abfertigten und langsam auf Temperatur kommen. Angesichts der Trefferquote beider Teams könnte dieses Duell torreich ausfallen.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 20€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Die Sportfreunde suchen noch nach Stabilität und feilen an der Abstimmung. Auch die Torgefahr (erst ein Saisontor) ließ bislang zu wünschen übrig. Gegner Großaspach zeigte zuletzt gegen Favorit Kaiserslautern (1:1), dass die Formkurve nach oben zeigt. Drei Tore aus zwei Spielen sprechen aber auch nicht gerade dafür, dass in dieser Begegnung viele Treffer zu bestaunen sind.

Unser Tipp: Es fallen nicht mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Nach dem Erfolg vor eigenem Publikum gegen Braunschweig (2:0) wollen die ambitionierten Rostocker nachlegen. Mit Wiesbaden kommt nun eine offensivstarke Mannschaft ins Ostseestadion, die zuletzt gegen Cottbus (0:2) trotz einiger Hochkaräter torlos blieb. Dennoch: Beide Mannschaften kommen bislang auf einen Toreschnitt pro Partie und sind ob ihrer Offensivqualitäten ohne Frage für Tore gut.

Unser Tipp: Beide Mannschaften treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!

Zwei Spiele, sechs Punkte, dazu 5:0 Tore – es läuft beim Aufsteiger aus Cottbus. Und nun winkt der nächste Sieg. Denn die Hachinger patzten zuletzt daheim gegen Aalen (0:0). Dazu hat die aktuelle Heimserie das Cottbuser Selbstvertrauen gestärkt. Die letzte Pflichtspielniederlage setzte es im August des vergangenen Jahres, damals schieden die Brandenburger gegen den VfB Stuttgart im Elfmeterschießen aus dem Pokal aus.

Unser Tipp: Cottbus gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 19€ gewinnen.
» Jetzt bei Interwetten tippen!