3. Liga Tipps: 32. Spieltag 2019/20

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Collage in der 3. Liga

Wer darf am 32. Spieltag feiern? ©imago images/Hübner/foto2press/Christian Schroedter/eibner

Der 31. Spieltag ist gerade vorbei, da geht es bereits weiter. Kann der 1. FC Magdeburg mit neuem Trainer den Bock umstoßen und was passiert im engen Aufstiegsrennen? Wir haben uns alle 10 Spiele genau angeschaut und geben auf Statistik basierende Empfehlungen.

In den Spielen mit Meppener Beteiligung fallen im Schnitt 3,16 Tore pro Spiel, bei HFC-Begegnungen sind es durchschnittlich sogar 3,29 - beide Werte liegen über dem Ligaschnitt von genau 3,0 Toren pro Partie.

Unser Tipp: Es fallen mehr als zwei Tore. Deine Wette: 5€ setzen, 16,20€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

In vier der letzten fünf FCK-Partien trafen jeweils beide Teams. Beim Chemnitzer FC ist das vor allem auswärts oft der Fall: In neun der letzten zehn Spiele auf Riesen hieß es: Beide Teams treffen!

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 5€ setzen, 18,20€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Angstgegner? 1860 München gewann nur eins seiner letzten acht Spiele gegen Hansa Rostock. Zuhause wird es nicht besser: Von den letzten acht Heimspielen gewannen die Löwen nur zwei, Hansa gelangen in dem Zeitraum fünf "Dreier" in München.

Unser Tipp: Hansa Rostock gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

In den drei Spielen zwischen Eintracht Braunschweig und Großaspach trafen jeweils beide Teams. Interessant: Das war auch in acht der letzten neun BTSV-Heimspiele der Fall.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 5€ setzen, 18,20€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Münster zeigte sich zuletzt heimstark, gewann die vergangenen drei Heimspiele allesamt. Ingolstadt zeigte sich jüngst auswärtsstark, gewann die vergangenen zwei Partien in der Fremde. Aufgrund der Formstärke beider Teams erwarten wir ein Spiel mit vielen Toren - zumal in Münsters Partien bereits 14 Mal mehr als 3 Treffer fielen - der zweithöchste Wert der Liga.

Unser Tipp: Over 3,5. Deine Wette: 5€ setzen, 26€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der 1. FC Magdeburg ist nach dem Trainerwechsel schwer einzuschätzen, bei den Spielen der Viktoria ergibt sich aber ein klares Muster: 3,71 Tore fallen im Schnitt pro Partie - ligaweit mit Abstand der höchste Wert.

Unser Tipp: Es fallen mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,60€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Offensivstark, doch hinten anfällig: In den letzten vier Spielen des MSV trafen jeweils beide Teams. Das gleiche war in drei der letzten vier Kickers-Partien der Fall.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 5€ setzen, 15,20€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

Der FC Carl Zeiss Jena kassierte sechs Niederlagen in den letzten sieben Spielen bei insgesamt 19 Gegentoren. Der KFC Uerdingen ist auswärtsstark, das viertbeste Team auf Reisen bei nur vier Niederlagen in 16 Partien.

Unser Tipp: KFC Uerdingen gewinnt. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei Betano tippen!

Der FSV Zwickau gewann nur eins seiner elf Spiele gegen die SpVgg Unterhaching. Die Münchner Vorstädter sind auswärtsstark, holten bereits 26 Partien aus 15 Spielen in der Fremde.

Unser Tipp: Haching gewinnt. Deine Wette: 5€ setzen, 55€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!

In den letzten sechs Heimspielen des SV Waldhof Mannheim trafen jeweils beide Teams. Das gleiche war auch in den jüngsten zwei Auswärtsspielen der FC Bayern U23 der Fall, sowie im Hinspiel zwischen beiden Teams, das mit 2:2 endete.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 5€ setzen, 15,10€ gewinnen.
» Jetzt mit Bestquoten bei bet-at-home tippen!