Die Drittliga-Tipps zum 32. Spieltag

Prognose auf das Spiel Eurer Mannschaft

Dritte Liga Collage

Wo wird diesmal gejubelt? ©Imago

Es ist Ostern, deswegen finden dieses Mal am Freitag keine Spiele statt. Fußball satt gibt es dafür am Samstag, wenn sieben Partien gleichzeitig auf dem Plan stehen. Und auch am Sonntag liegen noch drei Begegnungen im Osternest.

Wir haben uns alle Spiele angeschaut, dabei Statistiken gewälzt und diese analysiert, um den wahrscheinlichen Spielverlauf vorherzusagen. Braucht Ihr Tipps? Die liefern wir Euch gleich mit. Mit einem einfachen Klick auf den „Jetzt wetten“-Link landet Ihr direkt beim offiziellen 3.-Liga-Sponsor bwin, wo Ihr Eure Tipps platzieren könnt.

Chemnitz vs Großaspach (Samstag, 31.3.):
In den letzten vier Heimspielen der Himmelblauen trafen immer beide Mannschaften mindestens ein Mal ins Netz. Das war auch in den vergangenen vier Auswärtspartien der Großaspacher der Fall.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Aalen vs Paderborn (Samstag, 31.3.):
Auf den ersten Blick müssten hier viele Tore fallen, allerdings spricht einiges dagegen: Die letzten drei Heimspiele von Aalen endeten nämlich allesamt mit weniger als drei Treffern. In fünf der vergangenen sechs Auswärtsspiele von Paderborn gab es ebenfalls weniger als drei Buden zu bestaunen.

Unser Tipp: Es gibt maximal zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Jena vs Zwickau (Samstag, 31.3.):
Defensiv nicht mehr so stabil: Trat der FCC zuhause an, trafen in fünf der letzten sechs Spiele immer beide Teams. Zwickau ist in Torlaune, traf zuletzt bei zwei Partien in Folge jeweils doppelt.

Unser Tipp: Beide Mannschaften schießen mindestens ein Tor. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Osnabrück vs Rostock (Samstag, 31.3.):
Rostock ging in vier der letzten fünf Spiele ohne eigenen Treffer vom Platz. Osnabrück spielte zuletzt zwar 4:4 in Erfurt, blieb davor allerdings auch dreimal in Folge ohne Torerfolg. Ein enges Spiel ist daher zu erwarten.

Unser Tipp: Es gibt weniger als drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 17,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Karlsruhe vs Münster (Samstag, 31.3.):
Der KSC ist defensiv fast nicht zu bezwingen. Dementsprechend wenig Tore fallen auch in den Heimspielen der Badener nämlich im Schnitt genau 2,00 pro Partie – mit Abstand der niedrigste Wert der Liga.

Unser Tipp: Maximal zwei Tore in Karlsruhe. Deine Wette: 10€ setzen, 16,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Wehen Wiesbaden vs Würzburg (Samstag, 31.3.):
Umgekehrt sieht es beim SVWW aus: Bei keiner anderen Mannschaft fallen in den Heimspielen nämlich so viele Tore, wie bei Wehen Wiesbaden (durchschnittlich 3,60 pro Partie). Bei Würzburg fallen im Schnitt 2,87 Buden in Auswärtsspielen. Ein offenes Spiel kündigt sich also an.

Unser Tipp: Es fallen mindestens drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 20€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Fortuna Köln vs Meppen (Samstag, 31.3.):
Interessante Statistik: Der SV Meppen versucht auswärts gegen die Topteams der Liga über die Defensive zu punkten. In den letzten vier Spielen des SVM gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte gab es weniger als drei Tore zu sehen. Aufgrund der Formschwäche Fortunas könnte dies auch hier der Fall sein.

Unser Tipp: Es gibt weniger als drei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 18€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Lotte vs Bremen II (Sonntag, 1.4.):
Lotte landete zuletzt einen Big Point, allerdings gibt es noch Verbesserungsbedarf: In jedem der vergangenen acht Spiele kassierten die Sportfreunde mindestens ein Gegentor. Bei Bremen II war dies gar in 13 der letzten 14 Partien der Fall.

Unser Tipp: Beide Teams schießen ein Tor. Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Halle vs Erfurt (Sonntag, 1.4.):
Ein torreiches Spiel ist zu erwarten, folgt man dem Trend. Der HFC besiegte zuletzt Großaspach mit 3:0, insgesamt fallen in den Heimspielen der Hallenser im Schnitt 2,8 Tore pro Spiel. In Erfurts letzten vier Partien fielen immer mehr als zwei Tore, zuletzt gab es ein 4:4 gegen Osnabrück.

Unser Tipp: Es fallen mehr als zwei Tore. Deine Wette: 10€ setzen, 19,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!

Unterhaching vs Magdeburg (Sonntag, 1.4.):
Das Hinspiel gewann Haching überraschend mit 3:0, dass die SpVgg erneut eine weiße Weste bewahrt ist nun allerdings unwahrscheinlich. Denn Magdeburg traf in den letzten sieben Spielen im Schnitt 2,43 Mal pro Partie. In vier der letzten fünf Heimspiele von Haching trafen beide Mannschaften, dies ist auch für die kommende Partie wahrscheinlich.

Unser Tipp: Beide Teams treffen. Deine Wette: 10€ setzen, 18,50€ gewinnen.
» Jetzt bei bwin wetten!