Die Stimmen vor den Nachholspielen

Was wird unter der Woche wichtig?

Jens Härtel an der Seitenlinie beim 1. FC Magdeburg

Erwartet eine „harte Nuss“: FCM-Trainer Jens Härtel. ©Imago

Es ist Englische Woche für viele Drittligisten, denn Nachholspiele stehen auf dem Programm. Am Dienstag empfängt zum Beispiel der SV Meppen den SC Paderborn, während am Mittwoch der FSV Zwickau in Magdeburg zum Derby gastiert. Wir haben für Euch die Stimmen vor den Flutlichtspielen gesammelt und zeigen Euch, auf was es dabei ankommt.

Jena vs Würzburg (Dienstag, 27.3.):
Premiere im Paradies: Die neue Flutlichtanlage wird das Ernst-Abbe-Sportfeld erleuchten. „Flutlichtspiele sind immer ganz besondere Spiele, die die Fans mit ihrer sehr speziellen Atmosphäre auch ganz besonders in ihren Bann ziehen“, so Geschäftsführer Chris Förster. Für Trainer Mark Zimmermann geht es gegen Würzburg darum „unseren Heimnimbus zu bewahren und weiter fleißig zu punkten, um den Klassenerhalt fix zu machen.“

Auch Gästetrainer Michael Schiele freut sich „auf eine spannende Aufgabe unter Flutlicht“. Der FWK wolle an seine „Leistung vom Samstag anknüpfen“ und sich „für den hohen Aufwand dann auch belohnen“. Zuletzt stand ein 0:0 gegen den KSC zu Buche.

Chemnitz vs Wehen Wiesbaden (Dienstag, 27.3.):
Beim jüngsten 1:3 in Lotte haben „ein paar Spieler haben nicht die Leistung gebracht, die man im Abstiegskampf zeigen muss“, so CFC-Coach David Bergner. „Wir haben erst nach dem 2:0 Mentalität gezeigt.“ Änderungen an der Startelf sind daher wahrscheinlich.

Deswegen müssen wir uns auf einen heißen Tanz gefasst machen. (Rüdiger Rehm)

Ist der SVWW nach dem kräftezehrenden Spiel am Samstag in Meppen müde? „Die Jungs sind fit! Wir kriegen das hin, bis Dienstag zu regenerieren“, so Rüdiger Rehm. Ein hartes Stück Arbeit erwartet er von der Partie beim CFC: „Ich glaube nicht, dass sich dort irgendeiner aufgibt, dafür sind es noch zu viele Spiele. Deswegen müssen wir uns auf einen heißen Tanz gefasst machen!“

Meppen vs Paderborn (Dienstag, 27.3.):
Vor dem Duell mit dem SCP ist bei den Emsländern schon mal Feierstimmung angesagt. Bei der letzten Begegnung gegen Wehen Wiesbaden wurde die 100.000-Zuschauer-Marke geknackt. Das macht uns alle natürlich stolz, dass die gesamte Region so hinter der Mannschaft steht“, so Geschäftsführer Ronald Maul. 

Paderborns Trainer Steffen Baumgart weiß natürlich um die Meppener Heimstärke und fordert daher auch die richtige Herangehensweise seiner Spieler. „Beide Mannschaften werden auf Sieg spielen“, so der SCP-Coach. „Wir brauchen die richtige Einstellung gerade auch im kämpferischen Bereich.“

Magdeburg vs Zwickau (Mittwoch, 28.3.):
Über 20.000 Fans pilgern in die MDCC-Arena. Durch die knisternde Flutlicht-Stimmung werde laut Magdeburgs Trainer Jens Härtel auch der Gegner motiviert. „Diese Kulisse bei uns wird auch für diese Jungs ein Fest, sie werden drauf brennen.“ Sein Team erwarte mit Zwickau „eine harte Nuss“, so Härtel weiter.

Gute Stimmung, viele Leute, vermutlich viele, die gegen uns sind. (Torsten Ziegner)

Dass die Partie für die Zwickauer etwas Besonderes ist, bestätigt Trainer Torsten Ziegner: „Gute Stimmung, viele Leute, vermutlich viele, die gegen uns sind“, so der FSV-Coach. „Das sind Spiele, auf die wir Woche für Woche arbeiten.“ Besonders motiviert ist auch der Ex-Magdeburger Morris Schröter: „Im Stadion werden auch viele Freunde von mir sein und darauf freue ich mich.“

Erfurt vs Osnabrück (Mittwoch, 28.3.):
Bei RWE dreht sich momentan alles um das laufende Insolvenzverfahren, die Partie gegen den VfL Osnabrück gerät da etwas in den Hintergrund. Für Marcel Appiah von den Lila-Weißen ist das jedoch kein Grund, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Er wolle sich nicht, in die Situation der Erfurter Akteure hineinversetzen, „aber ich kann mir denken und das haben die letzten Ergebnisse auch gezeigt, dass sie den Kopf nicht hängen lassen“, so der Abwehrspieler nach der 0:2-Niederlage Osnabrücks am vergangenen Sonntag in Magdeburg und ergänzt: „Wir müssen gewappnet sein.“

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!