Eintracht Braunschweig: Ein Tor macht den Unterschied

"Löwen" halten denkbar knapp die Klasse

Marc Pfitzner jubelt gegen Cottbus.

Marc Pfitzner bejubelt den Treffer, mit dem er Braunschweig in der 3. Liga hält. ©imago images/Huebner

Nach der Hinrunde stand Eintracht Braunschweig gefühlt mit einem Bein in der 4. Liga, der Absteiger aus der 2. Bundesliga schien durchgereicht zu werden. Sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer gaben nur wenig Anlass zur Hoffnung.

19 Spieltage später kann Braunschweig für ein weiteres Jahr in der 3. Liga planen, der Klassenerhalt wurde beim 1:1 gegen Cottbus am letzten Spieltag unter Dach und Fach gebracht. „Was mit dem Schlusspfiff für eine Last von mir abgefallen ist, ist unbeschreiblich. Was wir in der Rückrunde abgezogen haben, ist unfassbar“, gab Marc Pfitzner anschließend am Mikrofon von MagentaSport zu Protokoll.

Was wäre bei besserer Hinrunde möglich gewesen?

Unfassbar ist aber auch, wie knapp die Eintracht an der Regionalliga vorbeigeschrammt ist. Auch Großaspach und Cottbus sammelten 45 Punkte, so musste die Entscheidung durch die Tordifferenz fallen. Hier setzte sich Braunschweig (-6) auf die denkbar knappste Art und Weise gegen Cottbus (-7) durch.

Auch wenn die Entstehung des Remis gegen Cottbus glücklich war – den Elfmeter, den Pfitzner zur zwischenzeitlichen Führung nutzte, gibt wohl nicht jeder Schiedsrichter – verdiente sich die Eintracht den Klassenerhalt im Rückblick betrachtet mit einer starken Rückserie.

32 Punkte stehen seit dem Winter in der Statistik, nur fünf andere Mannschaften spielten eine bessere Rückserie als die Niedersachsen. Rechnet man diese Punktzahl auf eine ganze Saison hoch, wäre die Eintracht ein Kandidat für die obere Tabellenregion. Bevor dort in der nächsten Saison angegriffen wird, stehen aber erst einmal die Feierlichkeiten zum knappen aber letztendlich erfolgreichen Klassenverbleib an.

Schon Mitglied beim Wettanbieter Betano? Jetzt aktuelle Betano Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette auf Braunschweig kassieren.