Energie Cottbus: Jürgen Gjasula kommt

Mittelfeldmann bereits heute im Training

Jürgen Gjasula am Ball für Viktoria Berlin

Zuletzt in der Regionalliga für Viktoria Berlin aktiv: Jürgen Gjasula. ©Imago/Picture Point

Erfahrung hat Energie Cottbus gesucht, Erfahrung haben die Lausitzer gefunden: Jürgen Gjasula kommt von Viktoria Berlin und verstärkt den Tabellen-14. Er erhält einen Vertrag bis zum Sommer, dr sich bei Klassenerhalt automatisch verlängert.

Flexibler Mittelfeld-Recke

Bereits 191 Zweitliga-Spiele hat der 33-Jährige auf dem Buckel, für den FSV Frankfurt, Duisburg, Aalen sowie Greuther Fürth. Im September vergangenen Jahres schloss sich der Routinier dem ambitionierten Hauptstadtklub Viktoria Berlin an, bei dem zuletzt lange unklar war, ob aufgrund einer Insolvenz der Spielbetrieb überhaupt weitergeht.

In Cottbus kann ihn Trainer Pele Wollitz, den neben der spielerischen Komponente auch die Anführer-Mentalität des Neuzugangs überzeugen dürfte, sowohl im defensiven Mittelfeld aber auch auf der Zehn aufstellen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!